Am Sonntag Modellbauausstellung mit Flohmarkt in der ehemaligen Kottek-Fabrik
Träume in Fahrt

Die Schnellfahrstrecke für moderne Züge ist eine von vielen Attraktionen bei der Weihnachtsausstellung. Bild: tja
Vermischtes
Nabburg
10.12.2016
18
0

Weihnachtszeit - Eisenbahnzeit: Gerade in diesen Wochen gehen die Träume wieder zurück in die Kinderzeit und vielleicht auch an die erste Modelleisenbahn auf dem Gabentisch. Bei der Weihnachtsausstellung des Modelleisenbahnclubs (MEC) Naabtal am Sonntag, 11. Dezember, nehmen solche Träume im wahrsten Sinne wieder Fahrt auf.

Das Christkind legte bei nahezu allen Mitgliedern auch den Grundstein für den MEC, der übrigens heuer seinen 20. Geburtstag feiern kann. Am Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr können die Besucher im Clubraum im zweiten Obergeschoss der ehemaligen Kottek-Fabrik in der Austraße 10 wieder solche Träume auf Schienen bestaunen und sich vom Modellbau-Hobby faszinieren lassen.

Eine Fläche von 400 Quadratmetern bietet Platz für mehrere Vereinsanlagen und einige Privatanlagen, die am Sonntag natürlich auch in Betrieb sind. Dass sich auf der Anlage allerhand tut, dafür sorgen die Vereinsmitglieder auch heute noch bei ihren regelmäßigen Clubabenden jeden Freitag ab 19.30 Uhr. Wer in den Modellbau hineinschnuppern will, ist bei den Clubabenden jederzeit willkommen.

Beim Besuch der Ausstellung wird man unweigerlich in den Bann gezogen von der Mini-Welt der Züge und von den vielen Details, die es zu entdecken gibt. Wenn der "Schönseer Bockl", der feuerrote Triebwagen, der "Alex" und die "Vogtlandbahn" ihre Runden drehen und den original nachgebauten Nabburger Bahnhof der 60er Jahre passieren, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Immer wieder faszinieren die "bewegten Welten, vom mähenden Bauer bis zum schwungvollen Kettenkarussell.

Bei der Weihnachtsausstellung können die Gäste heuer beim Modellbahn-Flohmarkt auch das eine oder andere Schnäppchen machen. Der Eintritt von 2,50 Euro für Erwachsene und einem Euro für Kinder wird wieder in die Clubanlagen investiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.