15.04.2018 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Dreivierteljahrhundert dabei Feuerwehr ehrt Mitglieder

Bei einem Kameradschaftsabend ehrt die Feuerwehr Nabburg 21 Mitglieder für ihre Treue zum Verein. Vorsitzender Harald Herrle hat zudem noch einige Überraschungen auf Lager.

Die Feuerwehr Nabburg ehrte langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein. Seit sage und schreibe 75 Jahren steht Jakob Winkelmann (Mitte) treu zur Feuerwehr. Auf stattliche 65 Jahre bringt es Anton Obermeier (Fünfter von rechts). Urkunde und Ehrenzeichen überreichten Vorsitzender Harald Herrle (rechts), 2. Vorsitzender Johann Dobler (links) und Bürgermeister Armin Schärtl (Zweiter von links). Bilder: bnr (2)
von Richard BraunProfil

Wenn Mitglieder über viele Jahrzehnte treu zu ihrem Verein stehen, ist dies ein gutes Zeichen für das ausgezeichnete Klima, das im Verein herrscht. Vorsitzender Harald Herrle war daher sichtlich stolz, dass er so viele Menschen zum Kameradschaftsabend im Gasthaus "Kräuterbeck" begrüßen konnte. Auch Bürgermeister Armin Schärtl war gekommen.

Die Ehrung langjähriger Mitglieder findet bei der Feuerwehr Nabburg alle drei Jahre statt. Dank und Anerkennung zollte Vorsitzender Harald Herrle 13 Vereinsmitgliedern für 25 Jahre Zugehörigkeit. Mit Urkunde und Ehrennadel in Bronze wurden ausgezeichnet: Herrmann Böhnert, Annemarie Obermeier, Josef Obermeier, Christian Butz, Sven-Christian Dobmeier, Karin Heumeier, Christian Kraus, Markus Löwen, Armin Ringelstetter, Miriam Seegerer, Felix Schmid, Petra Schreiber und Marion Schleicher. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Urkunde und Ehrennadel in Silber Ulrich Bergmann, Richard Ehemann, Otto Widder. Mit Urkunde und Ehrennadel in Gold wurde Manfred Seibert für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 55 Jahren steht Helmut Eules treu zur Feuerwehr. Aber damit war das Ende der Liste der Jubilare noch nicht erreicht. Auf stattliche 65 Jahre Mitgliedschaft können Hans Hierl und Anton Obermeier zurückblicken. Der Senior unter den Jubilaren ist jedoch Jakob Winkelmann, der bereits seit 75 Jahren Mitglied ist. "Wenn in der Feuerwehr ein Fest oder eine sonstige Veranstaltung ansteht, sind diese Senioren immer mit dabei", freute sich Harald Herrle. Den Dank der Stadt und des Stadtrates an die Jubilare überbrachte Bürgermeister Armin Schärtl.

Die Feuerwehr Nabburg ist die einzige Wehr im ostbayerischen Raum, die eine eigene Musikkapelle hat. Darauf ist der Verein besonders stolz. Ob Geburtstagsständchen, Polterabend oder sonstige Anlässe, immer holen die Musikanten ihre Instrumente heraus und spielen zünftig auf. Dieses Engagement fand nun auch eine offizielle Würdigung. Die Bundesvereinigung deutscher Musikverbände verlieh an Siegfried Winkelmann und Robert Weber das Ehrenzeichen in Bronze für ihre 10-jährige Dirigententätigkeit. Die einzelnen Musikanten wurden ebenfalls mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp