Kolpingfamilie verbringt Einkehrwochenende in Lambach
Tiefe Freude erleben

Zusammen mit Kaplan Berno Läßer (hinten Mitte) verbrachten die Kolping-Mitglieder ein Wochenende mit vorweihnachtlichem Seminar in Lambach. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
23.12.2016
22
0

Am dritten Adventswochenende verbrachten 42 Mitglieder der Kolpingfamilie zwei Tage in der Kolpingferienstätte in Lambach. Am Freitag Abend nach der Vorstellungsrunde wurde das Thema "Freude und Sinn im Glauben" kurz erörtert. Das Seminar begann Samstag früh mit einem Gottesdienst.

In zwei Impulsen gingen die Familien anschließend gemeinsam mit Präses Berno Läßer der Frage nach, wie es gerade in der heutigen Zeit gelingt, nicht nur nach außen zu lächeln, sondern im Herzen eine tiefe Freude zu erleben. Dabei stellte man fest, dass man richtiges Beten lernen muss. Hinweise darauf kann man in der Bibel unter Matthäus 6,5-15 finden. Der Präses erläuterte dies mit praktischen Tipps.

Am Abend gestaltete die Gruppe eine Fackelwanderung mit einer kurzen Adventsandacht zur Heiligen Mutter Gottes in den nahe gelegenen Wald unter dem Osser. Auch die Freizeitgestaltung hatte ihren Platz für die Teilnehmer. Abgerundet wurde das Wochenende mit einer gemeinsamen Familienmesse in der Hauskapelle, bei der in der Predigt das Thema erneut aufgearbeitet wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.