Leserbrief
"Das Ganze wirft Fragen auf"

Vermischtes
Nabburg
09.01.2017
89
0

Zum Artikel "Mit Zuversicht ins neue Jahr", erschienen in unserer Dienstag-Ausgabe, äußerte sich Nabburgs "Interessensgemeinschaft pro Handelszentrum":

"Verwundert nehmen wir die Aussagen von Bürgermeister Schärtl zur Kenntnis, dass mit dem Kauf des Krankenhausgeländes nun eine Alternative zum geplanten Handelszentrum vorhanden sei. Trotz gültigen Bürgerentscheides wird hier der Bürgerwille ausgelegt wie man will!

Das Ganze wirft einige Fragen auf: Kann Identisches geschaffen werden wie vom Bürger gefordert? Ist hier bereits eine Planung vorhanden? Hat sich bereits ein Investor gefunden, der benannt werden kann? Wieso war eine unvoreingenommene Diskussion beim Handelszentrum nicht möglich? Wenn die Stadt/Verwaltung diese Fragen positiv beantworten kann und zeitnah dasselbe wie auf dem geplanten Handelszentrum-Grundstück umsetzen sollte, dann würden wir dies begrüßen, denn wir stehen für den Fortschritt und die Investition in ein schöneres und lebenswerteres Nabburg ein."

Stefan Schmid Pia Schottenheim Tobias Knechtel, alle Nabburg

___

Leserbriefe müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe sinnwahrend zu kürzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.