11.10.2017 - 20:10 Uhr
NabburgOberpfalz

Lieber nicht in den Kochtopf

Von ihrer üppigen Seite zeigt sich die Natur hier im Wald bei Neusath, wo sich die "Stockschwammerl" wie kleine Bauwerke am Hang behaupten. In Bayern werden üblicherweise alle auf Baumstümpfen wachsenden Pilze als "Stockschwammerl" betitelt. Dabei gibt es da eine ganze Reihe dieser in Gruppen auftretenden Arten, darunter das Echte Stockschwämmchen (Philota mutabilis) aber auch gefährliche Vertreter wie den Gifthäubling. Kein Wunder, dass die Wunder der Natur selten im Kochtopf landen. Bild: Bugl

von Monika Bugl Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.