Realschülerinnen besuchen „Techmania Science Center“
Spannende Technik

Die Mädchen der "Girls'-Day"-Akademie der Naabtal-Realschule erlebten einen spannenden Tag im "Techmania Science Center" in Pilsen. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
05.12.2016
20
0

Die Mädchen der "Girls'-Day"-Akademie der Naabtal-Realschule besuchten das "Techmania Science Center" in Pilsen, um sich mehrere Stunden mit Experimenten aus der Physik, Chemie, Biologie und Technik intensiv zu beschäftigen. Das Mitmach-Museum "Techmania" bietet naturwissenschaftlich interessierten Menschen die außergewöhnliche Möglichkeit, eine Vielzahl an Phänomenen selbst in Experimenten auszuprobieren.

Dabei ist die Ausstellung so umfangreich, dass man sich einen ganzen Tag Zeit nehmen sollte, um möglichst viel zu erleben. Daher fuhren die Mädchen der "Girls'-Day"-Akademie bereits am Morgen mit dem Bus los. Nach einer eineinhalbstündigen Fahrt ging es dann los. Mit großer Begeisterung experimentierten die Schülerinnen und konnten zahlreichen naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen. Es ging zum Beispiel um die Frage, auf welche Flaschenzugschaukel man sich setzt, wenn man sich selbst hochziehen möchte. Außerdem kamen die Teilnehmerinnen den Fragen auf die Spur wie Sicherheitssysteme und Metalldetektoren am Flughafen funktionieren, ob man sich in eine Seifenblase hüllen kann, wie Hochspannung entsteht und wie man die Dichte von Planeten des Sonnensystems unterscheidet.

Nach einer kurzen Mittagspause hatte die Gruppe die Möglichkeit, sich intensiv dem Thema Astronomie zu widmen. Gegen 16 Uhr waren die Mädchen zurück in Nabburg und hatten einen bereichernden Schultag hinter sich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.