26.04.2018 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Richard Irlbacher in den Ruhestand verabschiedet Feuerwehrgerätehauswirt verabschiedet

Der Kameradschaftsabend der Feuerwehr Nabburg im Gasthaus "Kräuterbeck" diente nicht nur dazu, langjährige Mitglieder und die Feuerwehrkapelle auszuzeichnen (wir berichteten): Für Richard Irlbacher war dies ein besonderer Tag. Nach vielen Jahrzehnten als Feuerwehrgerätehauswirt wurde er von seinen Kameraden mit einem Geschenkkorb und viel Applaus in den Ruhestand verabschiedet. Richard Irlbacher war bereits im alten Feuerwehrhaus am Brunnanger der Wirt. Diese wichtige Aufgabe wurde ihm auch nach dem Umzug ins neue Gerätehaus Am Haberstroh anvertraut. Wenn ein Feuerwehrmann oder -frau nach einem schweren Einsatz oder einer anstrengenden Übung an den Standort zurückkehrt, hat er natürlich Hunger und Durst. Da war der Dienst von Richard Irlbacher gefragt. Immer sorgte er dafür, dass alle bestens versorgt wurden. "An Essen und Trinken hat es nie gefehlt", dankte Vorstand Harald Herrle dem treuen Kameraden. "Das leibliche Wohl der Feuerwehrleute stand bei Richard Irlbacher an oberster Stelle", so der Vorsitzende. Zum Abschied bekam der Wirt seinen eigenen Bierkrug, mit dem er jetzt als Gast im Gerätehaus immer willkommen ist.

Die Spitze des Feuerwehrvereins und der Bürgermeister verabschiedeten den Gerätehauswirt Richard Irlbacher (Zweiter von rechts). Bild: bnr
von Richard BraunProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.