03.01.2017 - 02:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Rüstige 90-Jährige Maria Auer erledigt Haushalt und Einkäufe noch selbst

Maria Auer ist ein Neujahrskind - eigentlich. Weil aber auch vor 90 Jahren kein Standesamt offen hatte, wurde der 2. Januar 1927 in die Geburtsurkunde eingetragen. Deshalb feierte sie ihren "Runden" zwei Mal, an Neujahr mit der Familie und der Verwandtschaft sowie gestern mit ihrer engsten Familie und Bürgermeister Armin Schärtl bei ihrer Tochter Helga Kiener in Diendorf.

Maria Auers Wünsche wurden erfüllt. Bürgermeister Armin Schärtl schenkte ihr Einkaufsgutscheine und fotografiert werden wollte sie mit ihren drei Ur-Enkelinnen Natalie, Laura und Jana Fischer (von links). Bild: Held
von Irma Held Kontakt Profil

Dort lebt auch ihre Enkelin mit ihrem Mann und den drei Ur-Enkelinnen, die sich allesamt rührend um die Oma kümmern. Seit 1990 ist die Jubilarin Witwe. Ihr verstorbener Mann Johann war beim BRK fest angestellt, quasi der Nabburger Sanitäter, der später von seinem Schwiegersohn Hubert Kiener unterstützt wurde.

Die 90-Jährige verrichtet nicht nur ihren Haushalt "Am Mähntor 2" selbst, sie erledigt auch ihre Einkäufe in den Geschäften, die sie fußläufig erreichen kann. Deshalb erfüllte Bürgermeister Schärtl gerne ihren Wunsch: Einkaufsgutscheine.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.