Schüleraustausch: Besuch aus Ciudad Real am Schmeller-Gymnasium
Aus der spanischen Hitze

Bürgermeister Armin Schärtl (links) hieß 50 Schüler, die begleitenden spanischen Lehrkräfte und Studienrätin Elisabeth Bergmann als Organisatorin des Schüleraustauschs willkommen. Begeistert nahmen die Jugendlichen danach an einer "Stadtrallye" teil. Bild: exb
Vermischtes
Nabburg
03.07.2017
34
0

Das Schüleraustausch-Projekt mit dem "I.E.S Maestro Juan de Ávila" jährt sich dieses Jahr zum vierten Mal. Nachdem 25 Schüler der neunten Jahrgangsstufe des Gymnasiums im März zusammen mit den Studienräten Elisabeth Bergmann und Christian Käsbauer auf Schüleraustausch in Spanien waren, erhielten sie nun den Gegenbesuch aus Ciudad Real. Der verregnete erste Morgen in Deutschland tat der guten Stimmung keinen Abbruch, zumal sich die Schüler aus dem zentralspanischen Ciudad Real nach der dortigen Hitzeperiode nach kühleren Temperaturen sehnten. In den folgenden Tagen erwartete die spanischen Schüler ein abwechslungsreiches Programm, welches sie gemeinsam mit ihren Nabburger Austauschpartnern absolvierten. Es wurden ganztägige Fahrten nach Nürnberg, Flossenbürg und Weiden unternommen. Ein Besuch in Regensburg und ein Ausflug zum Kloster Weltenburg waren ebenso vorgesehen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.