28.11.2017 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Seit vielen Jahrzehnten engagiert Auszeichnung für verdiente Vereinsvertreter

Sie sind seit Jahrzehnten in Vereinen der Stadt engagiert. Bei der Bürgerversammlung wurde die ehrenamtliche Arbeit von fünf Nabburgern mit einer Ehrung gewürdigt. Als verdiente Vereinsvertreter zeichneten Bürgermeister Armin Schärtl, Dritte Bürgermeisterin Heidi Eckl sowie Landrat Thomas Ebeling Walter Bolz, Michael Duschner, Karl-Heinz Grundt, Ludwig Kilgert und Hans Simbeck aus. Walter Bolz (links) ist Gründungsmitglied und seit dem Jahr 1980 als Vereinsfunktionär beim SV Diendorf engagiert. Seit knapp 24 Jahren fungiert Michael Duschner (Vierter von rechts) als Vorsitzender des Feuerwehrvereins Neusath. Karl-Heinz Grundt (Zweiter von rechts) ist seit der Gründung des Forums im Jahr 1978 engagiert und hat sich auf vielfältige Weise in die Vereinsarbeit eingebracht. Seit zwei Jahrzehnten ist Ludwig Kilgert (rechts) im Vorstand des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins Diendorf tätig. Hans Simbeck (Zweiter von links) wurde im Jahr 1977 Mitglied bei der Jagdgenossenschaft Diendorf. In dieser Zeit bekleidete er mehrere Ämter im Vorstand und war von 1987 bis 2016 Vorsitzender der Jagdgenossen. Im Zuge der Versammlung übergab Bürgermeister Schärtl außerdem die Ehrenamtskarte an Engelbert Ehbauer (Vierter von links) und zeichnete Erik Hille - er konnte nicht kommen - als Sportler des Jahres aus. Bild: Tietz

von Benjamin Tietz Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.