25.08.2017 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Straßensanierung in Nabburg Baumeister "blockieren" die Friedhofskreuzung

Es geht wild auf an der Kreuzung beim Stadtfriedhof und in der Mittelschulstraße bis zum Ende des neuen Sparkassen-Geländes. An mehreren Stellen gleichzeitig wird gebaggert, geschaufelt und werden Rohre ans Tageslicht geholt, um sie auszutauschen. Die Firma Baumer aus Oberviechtach erneuert und saniert, wie bereits berichtet, Wasser- und Abwasserleitungen. Der Fokus der Arbeiten liegt momentan auf dieser Kreuzung, um die Zufahrt zum Brunnanger und durch die Bachgasse in die Altstadt nach den Sommerferien wieder freigeben zu können. Die Hauptverkehrsader durch die Stadt bleibt weiterhin zu. Ein Plakat am Bauzaun am Ende der Georgenstraße informiert über die zu erledigenden Arbeiten, die Dauer und die beteiligten Firmen sowie die Planer. Bis die Regensburger Straße fertig saniert ist, wird es nach Schätzungen der Stadt Ende Oktober werden. Nach wie vor wundern sich Bauarbeiter, dass sich manche Fahrer von den Sperrungen nicht abhalten lassen. Auch als dieses Foto entstand, hat nur Augenblicke vorher ein Mann mit seinem Fahrzeug zwischen den Erdhaufen auf der Friedhofskreuzung gewendet. Es war halt schlussendlich doch kein Durchkommen mehr. Bild: Held

von Irma Held Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp