24.11.2017 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Verkehrsfreigabe am 15. Dezember Noch heuer freie Fahrt

Momentan ist die Regensburger Straße eine Großbaustelle. Noch in diesem Jahr soll der Verkehr aber dort wieder fließen. Bei der Bürgerversammlung nennt Stadtoberhaupt Armin Schärtl einen Termin.

Die Regensburger Straße ist noch gesperrt. Bis zum 15. Dezember sollen die Arbeiten auch im hinteren Bereich bei der Bahnhofstraße abgeschlossen sein, so dass der Verkehr wieder fließen kann. Bild: Tietz
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Der Wasserleitungsbau und die Straßensanierung im Bereich Georgen-, Regensburger- und Mittelschulstraße ist die größte Baumaßnahme im Stadtbereich in diesem Jahr. Seit Monaten sind die Arbeiter dort zu Gange. Bei der Bürgerversammlung am Donnerstag in der Nordgauhalle hatte Bürgermeister Armin Schärtl zunächst eine schlechte Nachricht für die Zuhörer: "Die Arbeiten sind bereits drei Wochen im Verzug." Nun wurde das weitere Vorgehen abgesprochen, damit die Baustelle noch heuer wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Wie Schärtl informierte, werden am Mittwoch, 29. November, ab 20 Uhr Umschlussarbeiten an der Wasserleitung vorgenommen. In den höher liegenden Stadtgebieten kann es deswegen in der Nacht zu Versorgungsengpässen kommen. Auch die Straßenbauarbeiten laufen auf Hochtouren: Im Bereich Ramgraben/Bahnhofstraße soll die Straße ab 4. Dezember abgefräst werden. Die Asphaltierungsarbeiten starten laut Stadtoberhaupt Schärtl dann am 11. Dezember, bevor die Freigabe für den öffentlichen Verkehr am Freitag, 15. Dezember, erfolgen soll - "vorausgesetzt, es hat keinen halben Meter Schnee", schränkte Schärtl ein. Langfristige Wetterprognosen würden das aber nicht vorhersagen.

Generell war Schärtl mit der Neugestaltung im Bereich des ehemaligen Hotels "Post" sehr zufrieden. So sei die Sparkasse nun an einem zentralen Standort, und auch die Friedhofsmauer sei nach der Sanierung wieder ein Schmuckstück.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp