10.07.2017 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Versammlung des Wasserwacht-Fördervereins Hilfe für die Helfer

Der Förderverein zur Unterstützung der Arbeit der Wasserwacht Nabburg bleibt unter der Führung von Oliver Boetcher. Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Vorsitzende in seinem Amt bestätigt - und blickte auf ein Jahr zurück, das von einer großen Ausgabe für den Verein geprägt war.

Der Vorstand des Wasserwachts-Fördervereins setzt sich in den nächsten zwei Jahren zusammen aus (von links) Oliver Boetcher, Doris Kraus-Boetcher und Reinhard Mark. Bild: dos
von Autor DOSProfil

Der Vorsitzende des Wasserwachts-Fördervereins, Oliver Boetcher, blickte nach der Begrüßung auf die geleistete Arbeit des vergangenen Jahres zurück. Er wies darauf hin, dass der Zweck des Vereins darin besteht, die Wasserwacht-Ortsgruppe Nabburg sowie deren Jugendarbeit mit finanziellen und materiellen Mitteln zu unterstützen.

Um diese Mittel aufbringen zu können, beteiligt sich der Förderverein jedes Jahr an diversen Nabburger Festivitäten. Boettcher dankte den zahlreichen freiwilligen Helfern, die jedes Mal tatkräftig zur Verfügung stünden und ohne die die Feste nicht zu bewältigen wären.

Der Förderverein war im Jahr 2016 beim Mittelalterlichen Markt mit von der Partie. Das Pflasterfest am Oberen Markt musste witterungsbedingt ausfallen. Mit den Einnahmen konnten Einsatzbekleidung und Rettungsmaterial für die Einsatzgruppe der Wasserwacht Nabburg finanziert werden. Außerdem wurden neue Schwimm-Utensilien für das Kinder- und Jugendtraining der Wasserwacht angeschafft. Den größten Ausgabeposten stellte im vergangenen Jahr aber die Neuanschaffung des dringend benötigten Mannschaftsfahrzeuges für die Wasserwacht Nabburg dar. Rund zwei Drittel der Gesamtkosten erwirtschaftete den Verein in den vergangenen Jahren in Eigenregie. Die restlichen Kosten wurden mit Hilfe von Spenden und öffentlichen Zuwendungen getragen. In einem kurzen Ausblick erwähnte Oliver Boetcher abschließend das "Tonart"-Festival an diesem Wochenende und das Pflasterfest Ende August.

Neuwahlen

Oliver Boetcher übernimmt weiterhin das Amt des ersten Vorsitzenden des Fördervereins. Im Amt des Stellvertreters fungiert für die kommenden zwei Jahre Thomas Kurz. Um die Finanzen des Vereins kümmert sich Kassier Reinhard Mark. Den Schriftverkehr übernimmt weiterhin Doris Kraus-Boetcher. (dos)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp