28.06.2017 - 20:00 Uhr
NabburgOberpfalz

EMZ ehrt langjährige Mitarbeiter Anteil am Firmenaufschwung

33 Mitarbeiter halten dem Nabburger Komponentenhersteller EMZ-Hanauer bereits seit 25, beziehungsweise 40 Jahren die Treue. Bei einer Feierstunde gab es nicht nur einen Dank für das Engagement der Betriebsjubilare, sondern auch Geschenke.

EMZ-Geschäftsführer Thomas Hanauer (vorne, Zweiter von links), IHK-Geschäftsführer Dr. Jürgen Helmes (links), Personalleiter Werner Schwarz und Betriebsratsvorsitzender Georg Bauer (vorne von rechts) zeichneten die langjährigen Mitarbeiter des Unternehmens aus. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Nabburg/Fensterbach. Viele der Jubilare begannen ihren beruflichen Werdegang einer Pressemitteilung des Unternehmens zufolge bereits als Auszubildende bei EMZ. Sie haben ihr ganzes bisheriges Berufsleben in den verschiedensten Abteilungen des Nabburger Unternehmens verbracht. Nach einem Sektempfang auf der Terrasse des Hotels Wolfringmühle in Fensterbach bot das Abendessen viele Gelegenheiten für Gespräche über gemeinsam Erlebtes.

In seinem Grußwort hob Dr. Jürgen Helmes, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, die Bedeutung der Betriebstreue als wichtigen Faktor für unternehmerischen Erfolg hervor. Anschaulich erinnerte er in einigen Episoden an das Zeitgeschehen, als die Jubilare in das Unternehmen eintraten. Im Namen der Kammer beglückwünschte er die Mitarbeiter und überreichte jedem Jubilar die Ehrenurkunde der Handelskammer.

EMZ-Geschäftsführer Thomas Hanauer skizzierte im Anschluss den Wandel des 1948 gegründeten Unternehmens in den vergangenen Jahrzehnten. Er hob die gewaltigen Umbrüche, die mit der Entwicklung vom Lohnfertiger zum Hightech-Unternehmen einhergingen und den Beitrag der Jubilare dazu hervor. "Sie haben mitgestaltet und dafür gesorgt, dass aus einer kleinen, regional aufgestellten Unternehmung mit wenigen Kunden ein internationales Unternehmen mit heute über 110 Millionen Euro Umsatz werden konnte", betonte Hanauer. Das Engagement der Mitarbeiter sichere die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und damit die Arbeitsplätze. Als Dank und Anerkennung überreichte er den Jubilaren für 25 Jahre die silberne und für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit die goldene EMZ-Ehrennadel sowie eine Armbanduhr. Auch der Betriebsratsvorsitzende Georg Bauer und Personalleiter Werner Schwarz schlossen sich den Gratulanten an.

Jubilare bei EMZ

Für 40-jährige Betriebsangehörigkeit wurden Hubert Eckl, Martin Benner, Dieter Dettwiler und Alfred Richthammer ausgezeichnet. Geehrt wurden für 25-jährige Betriebszugehörigkeit: Martina Richthammer-Luber, Bärbel Rosenthal, Johann Tetsch, Silvia Adler, Eduard Kick, Thomas Wiltschka, Michael Koch, Thomas Baierl, Anna Brickl, Johanna Bayerl, Elfriede Zühlke, Brigitte Meierhofer, Inge Zitzmann, Albert Hösl, Angelika Wilfahrt, Johann Häupl, Kerstin Kleinotzki, Rosemarie Kloner, Alfred Zinnbauer, Jürgen Rieger, Christian Pflamminger, Johann Ziereis, Martin Kammerer, Peter Pilz, Jürgen Böhm, Thorsten Lindhof, Dietmar Güntner, Tobias Blank und Norman Koch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp