19.08.2014 - 00:00 Uhr
NeualbenreuthOberpfalz

Heinrich Weidhas gewinnt Minigolfturnier ehemaliger Fußballer

Heinrich Weidhas gewinnt Minigolfturnier ehemaliger Fußballer (jr) Ein Wiedersehen feierten jetzt 16 ehemalige "Alte Herren" des TSV Neualbenreuth, die vor 40 Jahren dem runden Leder nachjagten. Zum 14. Mal trafen sich die ehemaligen Fußballer zu einem Minigolfturnier auf der Anlage von Martin Weiß beim Sibyllenbad. Letzterer hat dazu auch den Siegerpokal zur Verfügung gestellt. Zwei Stunden dauerte der Wettbewerb, den wieder Oswald Jäger (Zweiter von links) organisiert hatte. Zum ersten Mal holte Heinr
von Josef RosnerProfil

Ein Wiedersehen feierten jetzt 16 ehemalige "Alte Herren" des TSV Neualbenreuth, die vor 40 Jahren dem runden Leder nachjagten. Zum 14. Mal trafen sich die ehemaligen Fußballer zu einem Minigolfturnier auf der Anlage von Martin Weiß beim Sibyllenbad. Letzterer hat dazu auch den Siegerpokal zur Verfügung gestellt. Zwei Stunden dauerte der Wettbewerb, den wieder Oswald Jäger (Zweiter von links) organisiert hatte. Zum ersten Mal holte Heinrich Weidhas (im Bild mit Pokal) den Sieg, den er sich auf der 18-Loch-Minigolfanlage mit 56 Schlägen sicherte. Auf den Plätzen landeten Gerhard Sieder und Oswald Jäger mit jeweils 60 Schlägen. Den vierten Platz belegte Titelverteidiger Siegfried Stähli gemeinsam mit Lorenz Jawurek. Sie kamen jeweils auf 63 Schläge. Erstmals mit dabei war auch der Neualbenreuther Seniorenbeauftragte Franz Danhauser (Fünfter von rechts). Im Anschluss an das Turnier stand die Gemütlichkeit im Mittelpunkt. Bei einem Grillabend mit Unterhaltungsmusik erinnerten sich die Teilnehmer an alte Zeiten und so manches Fußballereignis. Bild: jr

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.