21.08.2014 - 00:00 Uhr
NeualbenreuthOberpfalz

Viele Glückwünsche für rüstigen Jubilar: Lorenz Rustler feiert 85. Geburtstag

Viele Glückwünsche für rüstigen Jubilar: Lorenz Rustler feiert 85. Geburtstag (kro) Mit seiner Familie und vielen Freunden und Bekannten feierte der frühere Landwirt Lorenz Rustler seinen 85. Geburtstag. Dem rüstigen Jubilar gratulierten allen voran Ehefrau Anna, die drei Söhne Siegfried, Klaus und Josef mit ihren Ehefrauen sowie die sechs Enkelkinder. Im Namen der Pfarrgemeinde überbrachte Pfarrer George Parankimalil die besten Glückwünsche, stellvertretend für die Marktgemeinde Neualbenreuth gratulier
von Konrad RosnerProfil

Mit seiner Familie und vielen Freunden und Bekannten feierte der frühere Landwirt Lorenz Rustler seinen 85. Geburtstag. Dem rüstigen Jubilar gratulierten allen voran Ehefrau Anna, die drei Söhne Siegfried, Klaus und Josef mit ihren Ehefrauen sowie die sechs Enkelkinder. Im Namen der Pfarrgemeinde überbrachte Pfarrer George Parankimalil die besten Glückwünsche, stellvertretend für die Marktgemeinde Neualbenreuth gratulierte 2. Bürgermeister Christian Hebert. Glückwünsche überbrachten außerdem Seniorenbeauftragter Franz Danhauser und Edeltraud Köstler von der Pfarrcaritas. Nicht fehlen im Reigen der Gratulanten durften Vertreter der Neualbenreuther Feuerwehr und des Musikvereins, denen Rustler seit Jahrzehnten angehört. Er wirkte 26 Jahre lang im Vorstandsgremium des Musikvereins und ist zudem Ehrenmitglied bei der Ernestgrüner Blasmusik, die natürlich ein Geburtstagsständchen spielte. Auch Altbürgermeister Albert Köstler ließ es sich nicht nehmen, Lorenz Rustler die besten Wünsche zu überbringen und ihm für sein Engagement in der Gemeinde zu danken. Rustler war unter anderem sechs Jahre lang im Marktgemeinderat tätig und 25 Jahre lang als Feldgeschworener im Einsatz, davon viele Jahre auch als Obmann. Köstler bezeichnete Rustler als einen der "Impulsgeber für den Fachwerkbau". Schließlich habe der Jubilar vor Jahren seinen Bauernhof grundlegend saniert und dabei besonders darauf geachtet, die Fachwerk-Elemente zu erhalten und hervorzuheben. Im Bild der Jubilar (mit Porzellanteller) mit seiner Ehefrau Anna (rechts neben ihm) im großen Kreis der Gratulanten, darunter 2. Bürgermeister Christian Hebert (Zweiter von links) und Altbürgermeister Albert Köstler (Zweiter von rechts). Bild: kro

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp