17.07.2017 - 19:22 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Grundreinigung und technische Wartung im Sibyllenbad abgeschlossen Nun wieder ungetrübte Bade-Freuden

Alle Jahre wieder steht auch im einzigen Kurbad der nördlichen Oberpfalz die routinemäßige Grundreinigung und technische Wartung der Anlagen im Bade- und Wellnessbereich an. Seit Freitag ist das Sibyllenbad wieder ohne Beeinträchtigungen nutzbar.

Seit Freitagabend ist im Sibyllenbad alles grundgereinigt und bereit für die Gäste von nah und von fern. Alle Einrichtungen sind wieder in Betrieb. Besonders beliebt im Sommer ist der Außenbadebereich mit neuem Windschutz am Heilwasserparcours. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Die Stammgäste an der Kurallee kennen im Frühsommer das Bild: Im laufenden Betrieb arbeiten Bademeister, Techniker und Wellnessteam Hand in Hand, wenn die vorgeschriebene und für einen sauberen und sicheren Badebetrieb auch erforderliche Jahresinspektion ansteht. Da werden nacheinander die Becken abgelassen, die Mitarbeiter rücken mit Schwamm, Bürste und chemischen Hilfsmitteln auch dem letzten Dreck zu Leibe. Die meiste Arbeit findet unbeobachtet von den Gästen zeitgleich im Technikkeller statt, wo Filterblöcke gereinigt und technische Steuerungen gewartet und optimiert werden. Auch heuer begannen die Arbeiten in der Badehalle, die Saunen folgten und vergangene Woche war der orientalische Badetempel dran Noch bis zum 31. August können sich Gäste über Sommertickets (2,5 Stunden bzw. für Wellness 3 Stunden zahlen und den ganzen Tag bleiben) freuen und den Aufenthalt kostengünstig genießen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.