25.03.2018 - 20:00 Uhr
Neualbenreuth

Ringelstein-Schützen veranstalten Marktmeisterschaft Feuerwehr stellt die stärkste Gruppe

Ottengrün. Erstmals führte der Schützenverein "Ringelstein" eine Marktmeisterschaft im Schießen durch. 59 Teilnehmer wurden gezählt. Mit dieser Resonanz war Ringelstein-Vorsitzender Armin Strohmaier durchaus zufrieden. Die stärkste Gruppe stellte die Feuerwehr Ottengrün mit 13 Personen. Schützen-Vorsitzender Armin Strohmaier nahm die Ehrung der Marktmeisterschaft vor. Den Schülerpokal gewann Lukas Scharnagl mit 137 Ringen, den Juniorenpokal Felix Meyer mit 103 Ringen. Den Damenpokal sicherte sich Christine Sommer mit 119 Ringen, den Schützenpokal Gerhard Fischer mit 139 Ringen. Den Vereinspokal - gewertet wurde der Schnitt aller Teilnehmer - sicherte sich die Feuerwehr Ottengrün mit 115,1 Ringe. Bürgermeister Klaus Meyer dankte den Ottengrünern, dass sie die Marktmeisterschaft zum ersten Mal durchgeführt und damit eine Lücke geschlossen haben. Die Ringelstein-Schützen feiern vom 1. bis zum 3. Juni 110-jähriges Bestehen. Gefeiert wird bei der Kleinen Kappl in einem 1000 Leute fassenden Festzelt.

Erstmals wurde die Marktmeisterschaft ausgeschossen, an der 59 Teilnehmer teilnahmen. Im Bild (von links) Christoph Sommer, der stellvertretend für Christine Sommer den Pokal in Empfang nahm, Schützen-Sportleiter Stefan Zant, Josef Böhm (Soldaten Wernersreuth), Bürgermeister Klaus Meyer, Lukas Scharnagl, Schützen-Vorsitzender Armin Strohmaier, Felix Meyer und Jürgen Braun (Feuerwehr Ottengrün). Bild: jr
von Josef RosnerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.