Wechsel bei den Aktiven und im Verein
Neue Leute an der Spitze

Die bisherigen und neuen Mitglieder der Feuerwehr-Führung mit (von links) Bürgermeister Klaus Meyer: Julius Wilholm (Jugendwart), Markus Sporrer (scheidender Vorstand), Stefan Schwartling (Kassier), Lorenz Frank (scheidender Kommandant), Christian Löw (neuer 2. Kommandant), Michael Jaworeck (neuer 2. Vorstand) und Andreas Köhler, der neue Kommandant. Bild: enz
Vermischtes
Neualbenreuth
10.01.2017
68
0

Eine Ära ging zu Ende: Lorenz Frank ist nicht mehr Kommandant. 35 Jahre hatte er diesen Posten inne. Änderungen gab es auch im Vorstand des Feuerwehrvereins gab es Änderungen.

In einer geheimen schriftlichen Wahl wählten die Aktiven die neue Feuerwehrführung vor Ort. Stellvertretender Kommandant ist Christian Löw. Als neuer Vorstand gewählt wurde Stefan Keil sowie als Stellvertreter Michael Jaworeck. Kassier ist Stefan Schwartling, Schriftführer Sebastian Grillmeier. Kassenprüfer sind Hubert Riedl und Klaus Peterhans. Als Jugendwart wird künftig Julius Wilholm tätig sein. Bei der Jahreshauptversammlung gab es viele Worte des Dankes an den scheidenden Kommandanten. Markus Sporrer resümierte, dass Frank in den 35 Jahren etwa 250 Übungen und Schulungen sowie 150 Versammlungen abgehalten hat und sich für Anschaffungen einsetzte. Zum Abschied durften sich Frank und seine Ehefrau über ein Geschenk freuen. Bürgermeister Klaus Meier übergab eine Dankesurkunde. Lorenz Frank bedankte sich für alle Unterstützung und wünschte dem neuen Vorstand und den Kommandanten alles Gute. Er betonte, dass er sehr froh sei, dass in den 35 Jahren, in denen er Kommandant war, alle gesund von den Einsätzen zurückgekommen sind.

Currywurst-Stand floriert

Zum Abschluss zeigte Frank noch einen Rückblick in Form einer Diashow. Zuvor blickte der bisherige Vorstand Markus Sporrer zurück auf die Arbeit im vergangenen Jahr, nannte den überaus erfolgreichen Faschingsball - der gemeinsam mit dem TSV veranstaltet wurde - die Aufstellung des Maibaumes, Verkehrsabsicherungen, die Teilnahme am Fraischfest und dem Gründungsfest der Blaskapelle bis hin zu den Kirchenzügen. Besonders lobte er die Jugendfeuerwehr, die mit einem gut gehenden Currywurst-Stand den Weihnachtsmarkt bereicherte. Der bisherige Kommandant Frank erinnerte an Hilfen nach Verkehrsunfällen, Personenrettungen, einen Heizungsbrand und einen Brand in einem Abstellraum des Sibyllenbads. Außerdem habe es Fehlalarme gegeben. (Weiterer Bericht folgt)

Fotoalbum wegDer scheidende Kommandant Lorenz Frank bedauerte in seiner abschließenden Ansprache sehr, dass das Fotoalbum, das nach dem 100. Gründungsfest der Feuerwehr Neualbenreuth angelegt worden war, aus dem Feuerwehrhaus verschwunden ist. Frank bat eindringlich darum, diese Erinnerungen ans Jubiläum wieder zurück zu geben. (enz)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.