31.05.2017 - 20:02 Uhr
Sport

Mountainbiker des RSC Neukirchen ermitteln ihre Meister

Die Radsportler des RSC Neukirchen ermittelten ihre Meister im Mountainbiken. Die bewährte, gut einsehbare Rennstrecke an der Schönlinder Straße, auf der am 9. September wieder das "Sparkassen und Conrad Drei-Stunden-Rennen" ausgetragen wird, war je nach Altersklasse mehrmals zu absolvieren. Dabei gewann nach drei Runden bei den Jüngsten, den U 11-Bikern, Paul Graf vor Lukas Sperber. Joshua Dörner gewann die U 13-Klasse. Ihm kam aber kurz vor der Ziellinie nach vier Runden Maximilian Lier noch gefährlich nahe. Die Siegerin der Mädchenklasse heißt Paula Matthalm, während bei den Herren nach fünf Runden Marco Holzwarth vor Thilo Hartmann die Nase vorne hatte. Nach dem Rennen radelten die Kinder in den RSC-Trikots, die dank Unterstützung von Dachbau Luber, Forstservice Aures, Bersch-Bikes, Radsport Neumüller, Holzbau Strobel, Heizung und Sanitär Luber sowie vom Herrenhaus Englhardt und Walter besorgt werden konnten, zum Gemeindepokalkegeln an die Kegelbahn. Die Ergebnisse - U 11w: 1. Paula Matthalm. U 11m: 1. Paul Graf, 2. Lukas Sperber, 3. Max Bogner. U 13m: 1. Joshua Dörner, 2. Maximilian Lier, 3. Jonathan Seitz, 4. Matti Hagerer. Männer: 1. Marco Holzwarth, 2. Thilo Hartmann, 3. Alfred Rahm. Stolz präsentieren die Mountainbiker des RSC Neukirchen ihre Trikots (Bild). Bild: lhc

von Autor LHCProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.