08.02.2018 - 09:31 Uhr

Tote Frau in Neumarkter Haus gefunden - Mann in polizeilicher Obhut [Aktualisierung] Mutmaßliches Beziehungsdrama

Deining. (jma/dpa/lby) In den späten Nachtstunden auf Donnerstag ist die Neumarkter Polizei zu einem Wohnhaus in Deining (Kreis Neumarkt) gerufen worden. Als die Beamten eintrafen, fanden sie eine tote Frau und einen schwer verletzten Mann. 

Bild: Fabian Schreiner/dpa
von Jürgen MaschingProfil

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, da er sofort ärztliche Behandlung brauchte. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass "häusliche Unstimmigkeiten zu diesem folgenschweren Unfall" führten. Laut den Beamten soll es sich bei den beiden um ein Ehepaar handeln. Hinweise auf eine unbekannte dritte Person gebe es nicht. 

Die Polizei war zu dem Wohnhaus gefahren, weil ein Angehöriger die Beamten gegen Mitternacht  daraufhingewiesen hatte, dass in dem Anwesen ein verletzter Mann liege. Dort fanden die Einsatzkräfte den 59-Jährigen und die Leiche der 53-jährigen Frau. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse hat die Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth Haftantrag gegen den 59-Jährigen gestellt, eine Entscheidung des zuständigen Ermittlungsrichters steht noch aus. Die Verletzungen des Tatverdächtigen sind nicht lebensbedrohlich, er befindet sich aktuell in polizeilicher Obhut.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp