12.04.2016 - 02:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Rund um die Uhr im Becken Zehntes 24-Stunden-Schwimmen der Wasserwacht

Zum zehnten Mal richtet die Wasserwacht-Ortsgruppe ihr 24-Stunden-Schwimmen aus. Im Hallenbad können Teilnehmer am Samstag, 16. April, rund um die Uhr ihre Bahnen ziehen.

von Redaktion OnetzProfil

Jeder Teilnehmer muss eine Mindeststrecke von 200 Metern am Stück schwimmen können. Je nach körperlichem Wohlbefinden und sportlichem Ehrgeiz steht es den Startern frei, die Leistungen für die Medaillen (Bronze 1000 Meter, Silber 5000 Meter, Gold 10000 Meter) abzulegen. Die Anmeldung ist für Einzelschwimmer, als Familiengruppe (ab 3 Personen) oder als Mannschaft (8 Personen) am Veranstaltungstag direkt im Hallenbad möglich. In der Wertungsklasse "Schwimmer mit Handicap" können auch Sportler mit Einschränkungen an den Start gehen.

Die Siegerehrung findet am Sonntag, 17. April, gegen 15 Uhr in der Aula der Hauptschule statt. Den ganzen Wettkampf über wird mit kleinen Snacks, einem Weißwurstfrühstück am Sonntag und Erfrischungen an der Cocktailbar für das leibliche Wohl aller Schwimmer und Zuschauer gesorgt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp