"A Musical Christmas" mit besonderem Potpourri
"Time Warp" mit Rentier Rudolf

Internationale Weihnachtshits wurden in phantasievollen Kostümen stimmungsvoll präsentiert. "A Musical Christmas" begeisterte das Publikum in der Schwarzachtalhalle. Bild: weu
Kultur
Neunburg vorm Wald
09.12.2016
48
0

In der Schwarzachtalhalle verbreitete sich wunderbare Weihnachtsstimmung: Bei der festlichen Adventsgala "A Musical Christmas" brachte ein ausgezeichnetes Ensemble große Musical-Hits und die schönsten Weihnachtslieder aus aller Welt zu Gehör.

Mit dem "Circle of Life" aus dem Musical "König der Löwen" begann der zweistündige Abend. Mit tollen Kostümen, herausragenden Stimmen und tänzerischer Professionalität eroberten die acht Künstler als Sänger, Tänzer und Schauspieler schnell die Herzen der Zuschauer. Bekannte Musical-Lieder wie "Mein lieber Herr" aus "Cabaret" und "Somebody to love" aus "We will rock you" versprühten ein Feuerwerk auf der Bühne.

Ruhiger ging es zu beim Ausschnitt aus Udo Lindenbergs "Hinterm Horizont" und dem Evergreen "I'm singing in the rain". Andrew Lloyd Webbers "Don't cry for me Argentina" aus "Evita" war ebenso vertreten wie "Die Lieder der Nacht" und "Mascarade" aus dem Musical-Hit "Das Phantom der Oper". Begleitet wurden die Auftritte von Videoprojektionen zu den Musicals und einer farbenprächtigen Lichtshow. Großen Beifall gab es für den Abstecher in die "Rocky Horror Picture Show", und beim legendären "Time Warp" war mancher der Zuschauer geneigt, mitzumachen.

"Schulschwestern-Act"

Ergreifend die Szene aus "Les Miserables", besonders als ein Männertrio das "Bring him home" sang. Mit "O happy day" aus "Sister Act" ging es wieder lebhaft weiter, und auch die anwesenden Gerhardinger Schwestern wurden mit einbezogen.

Nach der Pause erklangen in einer zauberhaften Winter-Weihnachtskulisse Lieder von "Let it snow" über "O Tannenbaum" und "White Christmas" bis zu "Merry Christmas", "Little Drummer Boy" und "Winter Wonderland". Das Rentier Rudolf wurde auf deutsch und englisch besungen. Mit "Gloria" und "When a child is born" wurden besinnliche Töne angeschlagen. Mit dem Lied "Jingle Bells", das vom Publikum begeistert mitgesungen wurde, endete ein zauberhafter Abend, der gefühlvoll, charmant und mitreißend auf die schönste Zeit des Jahres einstimmte. Nach viel Applaus und stehenden Ovationen folgte als Zugabe "Feliz Navidad", und anschließend stellten sich die acht Interpreten für Fotos und Autogramme zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.