23.02.2018 - 20:00 Uhr
Neunburg vorm Wald

Bienenzuchtverein in ruhigem Fahrwasser Imker halten an Georg Hofmann fest

Mit einer erfolgreichen Neuwahl endet die Mitgliederversammlung des Bienenzuchtvereins Neunburg und Umgebung. Als Vorsitzender erhält Georg Hofmann erneut das Vertrauen der Mitglieder. Ein treuer Mitstreiter verabschiedet sich aus der Führung.

Bürgermeister Martin Birner (L.) beglückwünscht Georg Hofmann (2.v.r) als Vorsitzender
von Autor AGRProfil

Zum Abschluss der Zusammenkunft wurde Wilhelm Nirschl aus dem Imker-Vorstand verabschiedet. 30 Jahre hatte er sich für die Bienenzucht im ländlichen Raum eingesetzt und in dieser Zeit etwa 80 Probe-Imker begleitet, dabei gab er seinen Erfahrungsschatz an die jungen Leute weiter.

Zuvor hatte Vorsitzender Georg Hofmann in seinem Tätigkeitsbericht an die Teilnahme am Oberpfälzer Imkertag in Waldsassen berichtet. Während der Vorbereitungen zur Neunburger 1000-Jahr-Feier habe er herausgefunden, dass die Bienenzüchter 1883 ins Leben gerufen wurden, und damit in 15 Jahren der 150. Jahrestag der Gründung gefeiert werden könne. Damals noch habe ein Bienenvolk lediglich fünf Kilogramm Honig im Jahr produziert, heute seien es 50 Kilogramm.

Hofmann informierte über die Auflage, dass Züchter mit mehr als 26 Völkern behördlich zu erfassen sind. Im Imkerverband steht der Verein, auch Dank der Zusammenarbeit mit der Scherr-Realschule, relativ gut da. Es werde nur Honig von bester Qualität erzeugt, und er appellierte dazu, die Produkte nicht unter dem Wert verkaufen. Aktuell sind 48 Mitglieder registriert.

Nach dem guten Kassenbericht von Manfred Mehltretter wurden die Listen zur Zuckerbestellung und Völkermeldung ausgegeben. Georg Hofmann wies auf bevorstehende Termine hin: Am 11. März finde die Kreisversammlung im Hotel Greiner in Gütenland statt. Für 9. September ist eine Fahrt zum Bayerischen Imkertag nach Hof und für 27. Oktober eine Exkursion zum Erwerbsimkertag nach Donaueschingen anvisiert. Außerdem ist ein Vortrag zum Thema "Bienenhaltung im Wandel der Zeit unter Berücksichtigung neuerer Veröffentlichungen" in Planung. Die Weihnachtsfeier ist für den 13. Dezember angesetzt.

Neuwahlen

1. Vorsitzender: Georg Hofmann; Stellvertreter: Robin Schmid; Kassier: Manfred Mehltretter; Schriftführer: Ludwig Süß junior; Beisitzer: Willibald Neubauer, Richard Mehrl; Kassenprüfer: Maria Kolbeck und Ludwig Süß senior. (agr)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp