12.04.2018 - 16:06 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Neunburger Stadtkapelle feiert Jubiläum Seit vier Jahrzehnten im Takt

Der musikalische Botschafter Neunburgs feiert Geburtstag: Seit 40 Jahren beweist die Stadtkapelle Harmonie, Taktgefühl und Musikalität. Im Jubiläumsjahr treten die Musiker gleich zu mehreren Anlässen vor das Publikum. Höhepunkt ist ein Festwochenende im Juni.

Ein "Jubiläum nach Noten" steht den Musikern der Neunburger Stadtkapelle ins Haus: Mit mehreren Veranstaltungen, darunter ein Festwochenende von 22. bis 24. Juni, feiert der Klangkörper seinen 40. Geburtstag. Bild: Tanja Kraus
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Die große Geburtstagsfeier steigt vom 22. bis 24. Juni. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Auftakt ist mit dem Jubiläumsabend am Freitag, dazu spielen die "Oberpfälzer Blechapostel" auf. Am Samstag bitten die Musiker der Stadtkapelle das Publikum zur 25. Burghofserenade, das Finale am Sonntag ist mit einem Festgottesdienst und einem "Tag des offenen Probenraums". Darüber hinaus finden über das Jahr verteilt noch weitere Jubiläumsveranstaltungen statt (siehe Info-Element).

Auf der Internet-Seite der Stadtkapelle ist die Geschichte des Klangkörpers niedergeschrieben: Am 1. Juli 1978 erfolgte die Gründung unter der Leitung von Hermann Süß. Von großer Bedeutung für die Weiterentwicklung der Kapelle war die Ausstattung mit einer einheitlichen Oberpfälzer Tracht. Diese wurde 1998 mit der Anschaffung von Dirndln noch vervollständigt. Bereits zum fünfjährigen Bestehen im Jahr 1983 wurde das Bezirksmusikfest des Nordbayerischen Musikbundes in Neunburg ausgerichtet.

Preise ergattert

Von 1983 an hat sich das Können der Kapelle wesentlich gesteigert. Die regelmäßige Teilnahme an Wertungsspielen zeigte sehr gute Erfolge. Im September 1986 bekam das Orchester den Musikförderpreis des Bezirkstages der Oberpfalz verliehen. 1987 erreichte man beim Bundesmusikfest in Undorf in der Höchststufe den ersten Rang mit Auszeichnung.

Bis ins Jahr 2001 leitete Hermann Süß die Geschicke der Stadtkapelle, dann übergab er den Dirigentenstab an ein langjähriges Mitglied und sogar Gründungsmitglied der Stadtkapelle: Anton Lottner. Unter seiner Stabführung erreichte die Stadtkapelle im Oktober 2004 beim Wertungsspiel in Schwarzenfeld in der Höchststufe einen ersten Rang mit Auszeichnung.

Mit der Gründung eines Jugendorchesters im Jahr 2005 stellte die Stadtkapelle ihre Nachwuchsarbeit auf eine neue Stufe. Seither ist eine große Zahl junger Musiker aus dem Jugend-Ensemble in die "große Kapelle" gewechselt. Als Dirigenten fungierten bisher Markus Held, Verena Sinzger und - seit dem Vorjahr - Marion Schärtl. Zusätzlich zum Jugendorchester und verschiedenen Ensembles verfügt die Kapelle noch über eine Egerländer Besetzung - die "Neunburger Böhmische".

In den vergangenen Jahren ließ die Stadtkapelle unter anderem mit der Uraufführung des von Christof Weiß (Bamberg) komponierten "Wurzelwerk" zur 1000-Jahr-Feier der Stadt Neunburg aufhorchen sowie mit einer Filmmusik-Gala zur Oscar-Nacht. Vergangenes Jahr begeisterten die Musikanten mit einer Broadway-Gala, die in Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg auf die Beine gestellt wurde.

Wechsel nach 17 Jahren

Beim Weihnachtskonzert 2017 schließlich übernahm Markus Held - nach einer Ära von 17 Jahren - die Leitung der Kapelle von Anton Lottner. Der neue Orchester-Chef kann bei dieser Aufgabe auf seine langjährige Erfahrung als Musikant, als Verantwortlicher des Jugendorchesters und stellvertretender musikalischer Leiter der Kapelle zurückgreifen.

Jubiläumsprogramm

Sonntag, 6. Mai: Solo- und Ensemblekonzert im Schlosssaal; Freitag, 22. Juni: Jubiläumsabend mit den Oberpfälzer Blechaposteln; Samstag, 23. Juni: 25. Burghofserenade mit Sommernachtsfest; Sonntag, 24. Juni: Festgottesdienst und Tag des offenen Proberaums; Samstag, 29. Juni: Internationales Musikantenfest in Pilsen; Samstag, 20. Oktober: Kreiskonzert der Jubiläumskapellen in Oberviechtach; Dienstag, 25. Dezember: Weihnachtskonzert in der Schwarzachtalhalle; Sonntag, 30. Dezember: Winterparty im Burghof.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp