30.04.2018 - 17:14 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Solo- und Ensemblekonzert im Neunburger Schlosssaal Mit Kammermusik

In ihrem Jubiläumsprogramm lädt die Stadtkapelle am Sonntag, 6. Mai, zum Solo- und Ensemblekonzert in den Neunburger Schlosssaal ein. Knapp 40 Musikerinnen und Musiker werden in verschiedenen Ensembles ein abwechslungsreiches und breitgefächertes Programm auf die Bühne des historischen Schlosssaals bringen. Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr.

Die Holzbläserensembles der Stadtkapelle musizieren im Wechsel mit den verschiedenen Blechbläserbesetzungen. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Vom barocken Bläsertrio mit Fagott, Oboe und Flöte, über traditionelle Tanzlmusi mit Akkordeon und Gitarre, bis hin zum Jazzstandard auf dem Vibraphon wird die komplette Klangpalette der Instrumente eines symphonischen Blasorchesters abgedeckt. Die Holzbläserensembles der Stadtkapelle musizieren im Wechsel mit den verschiedenen Blechbläserbesetzungen. Die Eröffnung übernimmt das Jugendorchester unter der Leitung von Marion Schärtl. Der neue Dirigent Markus Held wird durch das etwa eineinhalbstündige Programm führen und Informationen und Anekdoten liefern. Das Konzert ist somit nicht nur ein Muss für alle Kammermusikliebhaber, sondern auch eine gute Gelegenheit, die verschiedenen Instrumentengruppen näher kennenzulernen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Die Bewirtung mit Getränken und kleinen Häppchen übernimmt der Förderverein der Städtischen Musikschule. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne gesehen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.