21.01.2004 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Bayerl legt Deutsches Sportabzeichen zum zehnten Mal ab Fit im Laufen und Schwimmen

von Michaela Lowak Kontakt Profil

Das soll ihm erst mal einer nachmachen: Bürgermeister Wolfgang Bayerl legte im vergangenen Sommer das Deutsche Sportabzeichen "Gold mit der Zahl 10" ab. Franz Seidl, Leiter der IG-Sportabzeichen, war am Montagnachmittag ins Rathaus gekommen, um dem Neunburger Stadtoberhaupt Urkunde und Anstecknadel zu überreichen.

Seit Bayerl im Amt ist, hat er sich fast jedes Jahr an der sportlichen Prüfung beteiligt. "Nur einmal ging's nicht", erzählte er. "Da hatte ich einen Muskelfaserriss." Seine Ergebnisse können sich sehen lassen: 200 Meter Schwimmen in 4:29 Minuten, Standweitsprung zwei Meter, 50 Meter Sprint genau neun Sekunden, 100 Meter Schwimmen in 2:16 Minuten und 1000 Meter Schwimmen in 30:04 Minuten.

"Obwohl ich ja nicht gerade die klassische Figur eines Sportlers habe", sagte der Bürgermeister schmunzelnd. "Ich bin Franz Seidl auf jeden Fall dankbar, dass er mein schlechtes Gewissen gespielt hat." Franz Seidl lobte das Engagement Bayerls. "Er zählt zu einem der wenigen Bürgermeistern in Bayern, die das Sportabzeichen so oft abgelegt haben", sagte der Sportabzeichenleiter.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.