11.09.2015 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Das Zelt steht, die Fahrgeschäfte sind aufgebaut und das Bier schmeckt: Heute Start der "Wies'n"

von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Vier Tage lang geht es im Stadtpark wieder bayerisch-zünftig zu: Mit einem Standkonzert der Band "Dingl, Dangl & Friends" beginnt heute ab 18 Uhr die "Neunburger Wies'n". Nach dem Bieranstich durch Bürgermeister Martin Birner, bietet das Festzelt die Kulisse für den "Tag der Betriebe, Städte und Behörden". Bereits vor einigen Tagen haben jene drei Biere, die an den Festtagen aus den Zapfhähnen fließen werden, den Geschmackstest bestanden. Das Festbier kommt von der Nittenauer Brauerei Jakob, außerdem wird das Hussiten-Weißbierzoigl der Brauerei Jacob (Bodenwöhr) ausgeschenkt; zusätzlich wird ein leichtes Weißbier angeboten. Neben Zweiter Bürgermeisterin Margit Reichl (rechts), überzeugten sich Schausteller, Festwirte und Vertreter des Hauptsponsors Optik Matt von der Süffigkeit der Wies'n-Biere. Das weitere Festprogramm sieht für Samstag den Seniorennachmittag vor, abends zum "Tag der Vereine" bringen "d' Urwaidler" Stimmung ins Zelt. Zum Frühschoppen am Sonntag spielen ab 11 Uhr die Hofdorfer Musikanten, um 15 Uhr tritt der Bauchredner und Zauberkünstler Waltini auf, ab 18 Uhr spielen "Damisch-Böhmisch". Zum Finale am Montag gibt es von 14 bis 18 Uhr beim Familien- und Kindernachmittag ermäßigte Preise an den Fahrgeschäften, zur "Riesen-Wies'n-Party" ab 19 Uhr rocken "d' Quertreiber". Bild: agr

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp