10.09.2015 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Elf Jugendliche starten bei Lorenz Snack-World ins Berufsleben - Erfahrene Ausbilder Ausbildung mit Perspektiven

Bei Lorenz Snack-World haben elf junge Leute ihre Lehre begonnen. Auf dem Berufsweg werden sie von erfahrenen Ausbildern begleitet. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Nachwuchs für die rund 500 Mitarbeiter im Neunburger Werk der Lorenz Snack-World: Zum 1. September haben hier elf junge Leute ihre Berufsausbildung begonnen.

Wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht, sind im Werk Neunburg insgesamt 480 Mitarbeiter beschäftigt, davon derzeit 32 Auszubildende. Jedes Jahr ermögliche Lorenz vielen engagierten jungen Menschen eine fundierte Ausbildung in zukunftsträchtigen Berufen. Das wachstumsorientierte Unternehmen mit internationaler Ausrichtung biete einen Top-Einstieg mit hervorragenden Perspektiven. Mit den Ausbildern Georg Schmid, Andreas Immervoll, Josef Vogl, Claudia Eidenhardt und Marina Mehltreter stehen den jungen Leuten erfahrene und engagierte Fachkräfte zur Verfügung. Sie vermitteln das erforderliche Wissen und stehen den Azubis als Ansprechpartner zur Seite.

Laut Presseverlautbarung legt der Betrieb großen Wert darauf, dass die Auszubildenden selbst das erforderliche Engagement sowie Lern- und Leistungsbereitschaft zeigen. Das Unternehmen fordert den Nachwuchs schon während der Lehrzeit mit spannenden Aufgaben, abwechslungsreichen Ausbildungsstationen, internen Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßigen Feedbackgesprächen. Hinzu komme ein gutes Lernklima, in dem Erfolge nicht lange auf sich warten ließen. Gleich zu Ausbildungsbeginn hatten die Neuen im Werk die Möglichkeit, ihre Ausbilder sowie die Auszubildenden des zweiten und dritten Lehrjahres bei einem gemeinsamen Workshop kennenzulernen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp