16.08.2014 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Ensemble "VA Blech" feiert fünfjähriges Bestehen mit befreundeten Kapellen Fast sechs Stunden Blasmusik

Zur Geburtstagsfeier ihres Ensembles hatten sich die Musiker von "VA Blech" zwei weitere Gruppen zur Verstärkung in den Stadtpark geholt. Bild: agr
von Autor AGRProfil

Zum fünfjährigen Bestehen der Gruppe "VA Blech" erklang zum ersten Mal "Musik im Stadtpark". Bei dieser Veranstaltung unterhielten auch das Duo "Die Bayrischen M" und die "Oberpfälzer Seebland Musikanten" die Gäste.

Kurz ein Rückblick: Vor fünf Jahren taten sich die Musiker Andreas Königsberger, Andreas Aschenbrenner, Andreas Dirnberger, Georg Schuhbauer, Matthias Ippisch und Stefan Gebhard zusammen, um die volkstümlich-alternative Kapelle "VA-Blech" zu gründen. Seitdem sind die Musiker auf Tour und bieten ihrem Publikum neben einem "volkstümlichen", traditionellen Programm auch alternative Titel aus Rock und Pop. Inzwischen durfte die Combo schon bei der Erlanger Bergkirchweih auftreten. Sie zeichnet aus, dass sie ohne Verstärker, aber dafür mit viel Gefühl spielen.

Beim Jubiläumskonzert am Stadtpark-Kiosk unterhielten zum Frühschoppen die "Oberpfälzer Seenland Musikanten" unter der Leitung von Andreas Königsberger. Diese 20 jungen Musiker aus dem Landkreis Schwandorf haben sich der bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben. Die Kaffeezeit wurde "versüßt" durch das Duo "Die Bayrischen M" (Michael Heinrich und Michael Schmid) mit Akkordeon, Gitarre sowie Tenorhorn. Für den Sound am Nachmittag sorgte der "Jubilar" mit Blasmusik von Abba bis Zappa.

Nach insgesamt 350 Minuten Live-Blasmusik versprach Andreas Königsberger: "Auch im nächsten Jahr gibt es wieder eine Neuauflage von ,Musik im Stadtpark'."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.