08.05.2014 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Jugendliche der Scherr-Realschule zu Gast bei Hubert Obendorfer im Landhotel Birkenhof - ...: Sternekoch plaudert aus dem Nähkästchen

Als Anerkennung für das Engagement bei der Schlemmergala führte Sternekoch Hubert Obendorfer (Vierter von links) Schüler und Lehrkräfte der Gregor-von-Scherr-Schule durch das Landhotel Birkenhof. Bild: zim
von Autor ZIMProfil

Zum Dank für die großartige Leistung bei der Schlemmergala lud Hubert Obendorfer engagierte Schüler und Lehrkräfte der Gregor-von-Scherr-Realschule in das Landhotel Birkenhof ein. Bei einer Führung lernten die Besucher verschiedene Bereiche des Luxushotels kennen.

"Es hat mich sehr gefreut sehen zu dürfen, dass Jugendliche Interesse am Berufsfeld Gastronomie haben und ich bin stolz, bei einer perfekt organisierten Schulveranstaltung dabei gewesen zu sein" erklärte der vielfach ausgezeichnete Sternekoch. Bei einer ausgiebigen Führung durch das Hotel beeindruckten die umfangreichen Räumlichkeiten und die stilvolle Einrichtung. Im Restaurant "Eisvogel" bewunderten die Gäste den Ausblick über das Oberpfälzer Seenland, und für Staunen sorgte das umfangreiche Weinlager. In einem Wissenstest hatten Jugendliche und Erwachsene durchaus anspruchsvolle Fragen rund um Essen und Trinken zu beantworten. Unter anderem musste der Unterschied zwischen Dam- und Rotwild aufgezeigt oder erklärt werden, was unter der Zubereitungsform "pochieren" zu verstehen ist.

Beim anschließenden "Food Tasting" ging es darum, Nahrungsmittel oder Zutaten mit nur einem Sinnesorgan zu erkennen. Bevor die Sieger des außergewöhnlichen Wettbewerbs bekannt gegeben wurden, durften sich die Besucher an einem leckeren Mittagsbuffet stärken.

Schulleiterin Diana Schmidberger überreichte eine Fotocollage der Schlemmergala. Sie dankte dem Team der Familie Obendorfer für die Unterstützung. Für diesen Nachmittag waren extra aus Deggendorf Irmgard und Sepp Sturm angereist. Als Kontaktpersonen der Realschule sorgte das Ehepaar für die direkte Vergabe der Neunburger Spendengelder an betroffene Flutopfer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.