26.08.2014 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Musikalische Schnitzeljagd bei der Stadtkapelle Musik entdecken

Mitglieder der Stadtkapelle stellten die Musikinstrumente vor und zum Abschluss konnten die Kinder die Instrumente auch spielen. Bild: agr
von Autor AGRProfil

Musik und Instrumente spielerisch entdecken war das Motto der musikalischen Schnitzeljagd der Stadtkapelle rund um den Probenraum. Dabei war Geschicklichkeit, Treffsicherheit und etwas musikalisches Wissen gefragt. Zunächst musste von den Kindern eine Trompete sowie ein Saxophon zusammengebaut werden.

Danach wurde die Treffsicherheit der Kinder bewertet, denn mit einem Tischtennisball mussten die jungen Werfer die Stürze einer Tuba, eines Horn und eines Saxophons getroffen werden. Im Rätselspiel waren die Instrumente im Blasorchester gefragt. Danach ging es um das musikalische Pusten, denn mit dem Mundstück des Saxophons sollten Melodien angespielt werden. In einem Geschicklichkeitstest wurde ein musikalisches Ei in zwei Trommelstöcke gespannt und danach ein Parcours von Notenständern umlaufen.

Nach den Spielstationen wurden von der Jugendsprecherin Magdalena Zach die besten drei Kinder prämiert. Mit 34 Punkten lagen Marcel und Lena vorne, gefolgt von Maria mit 32 Punkten. Danach stellten Mitglieder der Stadtkapelle die vielfältigen Musikinstrumente vor und zum Abschluss des Nachmittages konnten die Kinder unter fachlicher Anleitung die Instrumente auch spielen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp