02.09.2014 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

"Oschnputtl" als bayerische Märchenfassung Zum Prinzenball

Das Musical "Oschnputtl" als niederbayerische Übersetzung des Grimmschen Märchens, erfreut sich größter Beliebtheit. Schon 20 000 Zuschauer haben das Mundartwerk von Tom Bauer gesehen. Am Samstag, 6. Dezember gastiert die große Original-Aufführung mit mehr als 30 Mitwirkenden, Orchester und Kulisse um 20 Uhr in der Schwarzachtalhalle.

von Redaktion OnetzProfil

Tom Bauer machte sich schon mit seinen "Grimminellen G'schicht'n" einen guten Namen, indem er die berühmten Märchen ins Bayerische übersetzte und modernisierte. "Oschnputtl" als Musical ist nochmal ein ganz besonderes Schmankerl, komplett in Dialekt- und Versform - bayerisch und modern. Da gibt's ein Leberkäsbuffet beim Prinzenball und man tanzt nicht Walzer, sondern Hiphop. Letztendlich verliert auch das Aschenputtel seinen Schuh nicht wegen der Größe, sondern weil der Kleber der neu gefliesten Treppe noch nicht trocken ist.

Wer aber ein kitschiges Stück mit einfältigem Humor erwartet, wird jäh enttäuscht. "Oschnputtl" ist ein Augen- und Ohrenschmaus. Neben farbenprächtigen Kostümen, beeindruckenden Kulissen und motivierten Schauspielern, besticht die Show vor allem auch mit mitreißender Musik und Texten, die sich perfekt in das Gesamtkunstwerk einfügen. Eigene Kostümbildner und Visagistinnen sorgen für ein stimmiges Bild auf der Bühne und auch sonst ist die Inszenierung sehr professionell.

Karten mit nummerierten Plätzen gibt es im Vorverkauf bei unter anderem im Büro- und Pressezentrum in Neunburg und in Oberviechtach bei Schreibwaren Forstner oder im Internet unter www.agentur-showtime.de oder per Telefon 09422/805040.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp