16.01.2004 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Post AG bietet ihre Filiale zum Verkauf an

von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Die Entwicklung der Post-Filiale gab in den vergangenen Monaten immer wieder Anlass zu wildesten Spekulationen. Mit dem Umzug der Zusteller an die Dorrerstraße war den Vermutungen über das weitere Schicksal der Geschäftsstelle Tür und Tor geöffnet. Ein neues "Post-Gerücht" bewahrheitete sich nun: Auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte Pressesprecher Erwin Nier, dass sich das Unternehmen um den Verkauf des Gebäudes in der Krankenhausstraße bemühe. Zwischen Spätherbst und den Weihnachtsfeiertagen habe die Immobilienabteilung diese Entscheidung gefasst.

An Interessenten für das Objekt fehle es auch nicht, doch die Kontaktaufnahmen könnten bisher lediglich als "Tuchfühlung" bezeichnet werden. Einen genauen Zeitplan, bis wann die Veräußerung des Filialgebäudes über die Bühne sein soll, gibt es allerdings nicht. Eine Angst um den Fortbestand der Geschäftstelle sei aber bis auf weiteres unbegründet: "Nach dem Verkauf wollen wir mit der Filiale als Nachmieter im Gebäude bleiben", unterstreicht Erwin Nier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.