Shuttle-Service auf hussitisch

Lokales
Neunburg vorm Wald
30.04.2013
1
0
Für ihren neuen Schirmherrn haben sich die Neunburger Festspieler besonders ins Zeug gelegt: Im hussitischen Kampfwagen sind Dr. Richard Wagner und Gattin Marga am Samstag durch die Stadt gefahren worden. Beim festlichen Akt im Burghof hat der Mediziner und CSU-Stadtrat das Patronat für das Festspiel "Vom Hussenkrieg" übernommen.

Diesen "außergewöhnlichen Shuttle-Service" wertete Bürgermeister Martin Birner als Zeichen der Wertschätzung der Festspieler gegenüber Dr. Wagner. Zum allerersten Mal sei ein Schirmherr auf diese Weise gewürdigt worden. Seit Jahren gilt Wagner als bekennender Fan des Neunburger Festspiels, das seit 1983 jeden Sommer im Burghof aufgeführt wird. Festspiel-Vorsitzender Helmut Mardanow jedenfalls bezeichnete ihn als "bestens geeignet für das Schirmherrn-Amt". Als waschechter Neunburger sah Dr. Wagner seine Schirmherrschaft als "besondere Auszeichnung und Aufgabe". (Seite 29)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.