30.04.2013 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Städtische Musikschule besteht 40 Jahre - Freitag Jubiläumskonzert im Schlosssaal Wegbereiter in Welt der Musik

von Redaktion OnetzProfil

Auf ihr 40-jähriges Bestehen blickt die Städtische Musikschule zurück. Zu diesem Anlass findet am Freitag um 19 Uhr im Schlosssaal ein Jubiläumskonzert statt.

Das Konzert soll den Zuschauern einen kleinen Eindruck davon vermitteln, welche musikalischen Möglichkeiten an der Schule möglich sind. Neben zahlreichen Einzelbeiträgen werden auch wieder einige bunt gemischte Ensembles zu hören sein. Auch der Gesang kommt bei den Darbietungen nicht zu kurz.

In den vergangenen 40 Jahren hat sich die Städtische Musikschule einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Im September 1972 wurde erstmals der Betrieb an der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Manfred Bernt aufgenommen. 1979 bis 1981 führte Hans Lauerer die Schule, von 1981 bis 1995 übernahm Hermann Süß die Regie. Seit 1995 leitet Barbara Nutz die Städtische Musikschule.

Zur Zeit werden rund 370 Schüler von 20 Lehrkräften unterrichtet. Der Einzugsbereich geht weit über das Gemeindegebiet Neunburg hinaus. Bis aus Schwandorf, Schönsee und sogar aus Furth im Wald kommen Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Unterricht. Die Städtische Musikschule unterhält eine Zweigstelle in Bodenwöhr und in Teunz.

Zum Jubiläumskonzert als Höhepunkt in diesem besonderen Schuljahr ist die Bevölkerung willkommen. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden werden aber gerne entgegengenommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.