28.08.2015 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Sterne im Blick

Real waren diese Sterne nicht, dafür ließen sich die Konstellationen ganz klar vom Sessel im Planetarium aus verfolgen. Die Teilnehmer am JU-Ferienprogramm genossen es.

Mit dem Fulldome-Projektionssystem zeigte Thomas Zimmermann im Planetarium, wie die Himmelskörper zueinander stehen. Bild: agr
von Autor AGRProfil

Die Junge Union (JU) hatte den Informationsabend in der Volkssternwarte in Dieterskirchen organisiert. Siegfried Rosskopf berichtete von der Entstehung der Sternwarte mit Planetarium und ihrer Eröffnung im vergangenen Jahr. Die Astronomie ist eine der ältesten Wissenschaften, erfuhren die Besucher. Schon vor 5000 Jahren wurde der Lauf der Gestirne verfolgt. Auch Amateure könnten hier einen nennenswerten wissenschaftlichen Beitrag leisten. Ein Lichtjahr ist die Entfernung, die das Licht im Weltraum in einem Jahr zurückgelegt; es beträgt 9,5 Billionen Kilometer.

Die Entfernung von der Sonne zur Erde nennt man Astronomische Einheit, sie entspricht rund 150 Millionen Kilometer. Mit dem Fulldome-Projektionssystem vermittelte Thomas Zimmermann anschließend im Planetarium einen Eindruck von dem, was der Himmel bei genauem Hinsehen zu bieten hat.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.