04.08.2014 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Überdurchschnittliche Steigerung bei FEE Bereits vier Mal unter "Bayerns Best 50"

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (rechts) überreichte die Auszeichnung "Bayerns Best 50" an die FEE-Geschäftsführer Gerlinde und Hans Fleischmann. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Nicht nur die Fußballnationalmannschaft darf sich über ihren vierten Stern freuen. Auch die FEE-Firmengruppe gehört zum vierten Mal nach den Jahren 2003, 2008 und 2011 zu den Gewinnern der Auszeichnung "Bayerns Best 50".

Am 29. Juli nahmen die FEE-Geschäftsführer Gerlinde und Hans Fleischmann den Preis aus den Händen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner im Kaisersaal der Residenz in München entgegen. "Wir freuen uns sehr über diesen Preis und sind stolz darauf", erklärte Hans Fleischmann nach der Preisverleihung. "Wir haben diese Auszeichnung stellvertretend für unsere Mitarbeiter entgegengenommen. Sie tragen mit ihrer Leistungsbereitschaft ganz erheblich zum Unternehmenserfolg bei", so der Geschäftsführer weiter.

Bereits zum dreizehnten Mal wurde der Preis "Bayerns Best 50" ausgeschrieben, mit dem 50 mittelständische Unternehmen aus Bayern ausgezeichnet werden. Die Preisträger wurden im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie von der Baker Tilly Roelfs AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als unabhängigem Juror nach objektiven Kriterien ermittelt.

Die Auszeichnung würdigt Firmen, die sich als besonders wachstumsstark erwiesen haben und in den vergangenen fünf Jahren die Zahl der Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.