20.08.2015 - 00:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Vernissage rund um den Stein

Ein Stein-Siegel hat der tschechischen Künstlers Marek Skubal kreiert. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Der Kunstverein Unverdorben setzt die Reihe "Künstler-Begegnung an der historischen Achse Nürnberg-Prag" fort. In Kooperation mit der Akademie für Natur und Industriekultur arrangiert er zum Neunburger Altstadtfest im Kunstquartier, Im Berg 7, eine internationale Ausstellung zum Thema "Granit - Schiefer - Kalk".

In der Pfalzgrafenstadt treffen sich der in Ingelheim/Rhein lebende Künstler Jean-Christophe Meillon (Grafiken, Fotografien, Zeichnungen), der in Schwarzhofen lebende Künstler Vasilij Plotnikov (Steinplastiken) und der in Dýsina lebende Künstler Marek Skubal (Grafiken, Zeichnungen, Miniaturen).

Zur Vernissage heute um 18 Uhr liest der Amberger Autor Friedrich Brandl Gedichte aus seinem "Gesteine-Zyklus". Musik: Jürgen Zach und Freunde. Die Ausstellung ist am Wochenende 22./23. August, danach bis einschließlich 13. September jeweils sonntags, 10 bis 12 Uhr und 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.