Wanderverein häufig auf den Beinen - Auszeichnung für treue Mitglieder
Über 50 Mal auf Tour

Mit den Ehrungen für verdiente Mitglieder schloss Vorsitzender Franz Tennert (Dritter von links) die Jahreshauptversammlung des Wandervereins. Bild: sns
Lokales
Neunburg vorm Wald
18.04.2013
1
0

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte Vorsitzender Franz Tennert bei der Hauptversammlung des Wandervereins "Pfalzgraf" zurück. Die geführte Neunburger Wanderwoche erfährt vom 27. bis 31. Mai eine Neuauflage.

Bei insgesamt 52 Wanderungen war die Gruppe unterwegs und zeigte auswärts Flagge. Der Vereinsausflug führte im Mai nach Bad Salzig und Koblenz und war komplett ausgebucht. Die geführte Wanderwoche, die schon das achte Mal ausgerichtet wurde, sei ein ebenso großer Erfolg gewesen wie die 39. Silvesterwanderung am 30. Dezember. Hier freute sich Tennert über steigende Zahlen der wandernden Bevölkerung, welche den Rückgang der Vereinsmeldungen mehr als ausgleichen würden. Die Teilnahme am historischen Festzug, Grillfest und Weihnachtsfeier rundeten das Vereinsjahr ab. Kassier Hans-Werner Habel verzeichnete einen Zuwachs von fünf Personen, so dass der Verein derzeit 142 Mitglieder zählt.

Tennert ging dann noch auf die für heuer geplanten Aktivitäten ein. Neben der geführten Wanderwoche vom 27. bis 31. Mai findet die 40. Auflage der Silvesterwanderung am 29. Dezember statt. Geplant ist im September ein Ausflug der Helfer nach Burglengenfeld mit eventuell anschließender Donau-Schifffahrt.

Abschließend zog Tennert Bilanz über die vergangenen 25 Jahre seiner Tätigkeit als Vorsitzender. Er bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern Werner Arnold, Rudolf Bernauer und Johann Bauer, die ebenfalls ein Vierteljahrhundert dem Verein die Treue hielten, mit einem Präsent. Für 30 Jahre bei den Wanderern wurden Margot Zapf und Dorle Weniger geehrt, für 20 Jahre Dieter Eifler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.