08.03.2018 - 14:12 Uhr
Neunburg vorm Wald

Aktion zum Weltgebetstag Mit alten Stiften Bildung fördern

Im Mittelpunkt des Weltgebetstag, den katholische und evangelische Frauen in der Versöhnungskirche feierten, stand Surinam, das kleinste Land Südamerikas, im Mittelpunkt. Frauen von dort stellten die Texte und Lieder für die Andacht zusammen.

Jede Menge Kugelschreiber, Filzstifte und Füller hatten die Teilnehmer beim Weltgebetstag der Frauen für die Aktion "Stifte machen Mädchen stark" mitgebracht. Herma Bullemer (Dritte von rechts) nahm die ausgedienten Schreibgeräte entgegen. Bild: agr
von Autor AGRProfil

Zusätzlich unterstützt das Weltgebetstag-Team die Aktion "Stifte machen Mädchen stark". Wie Herma Bullemer verdeutlichte, wird dafür altes Schreibgerät gesammelt, recycelt und aus dem Erlös die Schulbildung von Mädchen in einem Flüchtlingslager im Libanon unterstützt. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel, Füllfederhalter, Füllerpatronen und Metallstifte in die Sammelboxen in den beiden Kirchen, in Bücherei, Kindergärten, den Schulen, im Textilgeschäft Ettl, im evangelischen Pfarramt und im Pressezentrum abgeben. Nicht angenommen werden Bleistifte und Buntstifte.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.