10.03.2017 - 20:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Feuerwehr Kröblitz möchte Jugendgruppe wiederbeleben Für Brandschutz begeistern

Neunburg-Kröblitz. Ein aktives und ereignisreiches Vereinsjahr liegt hinter der Feuerwehr Kröblitz. Mit Blick auf die Zukunft des Vereins werden besondere Anstrengungen nötig.

von Hans SteinsdorferProfil

In seinem Rückblick bei der Jahreshauptversammlung rief Vorsitzender Hans Steinsdorfer die verschiedenen Termine im Jahresverlauf in Erinnerung. Unter anderem sei die Premiere der Kröblitzer Dorfweihnacht ein voller Erfolg gewesen. Für heuer stehen der Florianstag in Kemnath bei Fuhrn sowie die Teilnahme am Jubiläum der Feuerwehr Winklarn im Kalender. Beim Jubiläumsfestzug zur 1000-Jahr-Feier wird gemeinsam mit dem Gartenbauverein das Thema "Der Druidenstein" dargestellt.

In Abwesenheit von Kommandant Florian Wagner zog Stellvertreter Stephan Demuth die Bilanz für die aktive Truppe. Neun Einsätze, zwölf Übungen, eine UVV-Unterweisung sowie die Ausbildung an den Digitalfunkgeräten schlugen zu Buche. Mit Michael Zeiser erhielt die Wehr einen neuen Gruppenführer; drei Kameraden legten die Prüfung zum Maschinisten ab. Als Schwerpunkt für heuer nannte der Kommandant die Reaktivierung der Jugendgruppe. Hierzu werde um die Mithilfe jedes Einzelnen gebeten. Ebenso sollen weitere Mitglieder für den aktiven Bereich gewonnen werden. Zweite Bürgermeisterin Margit Reichl stellte der Wehr ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug für Ende 2017 oder Anfang 2018 in Aussicht. Die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags auf 10 Euro wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.