Feuerwehr Kröblitz setzt weiter auf Hans Steinsdorfer
Ein Vierteljahrhundert als Vorsitzender

Hans Steinsdorfer (links) steht weiterhin an der Spitze der Feuerwehr Kröblitz. Bild: sns

Neunburg-Kröblitz. Die Feuerwehr Kröblitz setzt auf Kontinuität: Mit der Wiederwahl zum Vorsitzenden führt Hans Steinsdorfer den Verein in das 25. Jahr unter seiner Ägide.

Zweite Bürgermeisterin Margit Reichl, zugleich Feuerwehr-Beauftragte, versicherte in der Hauptversammlung, dass seitens der Stadt alles getan werde, damit auch die kleineren Wehren optimal ausgerüstet sind.

Der Vorsitzende notierte ins einem Rückblick einen Erfolg des Sommerfestes, nachdem Johannisfeuer und Dorfweihnacht nicht den erhofften Besuch bescherten, werden beide Veranstaltungen künftig nicht mehr abgehalten. Durch die Bevölkerung sehr gut angenommen wurde die Überprüfung der Feuerlöscher und die Möglichkeit zum Kauf von Rauchmeldern. Kommandant Florian Wagner hielt insgesamt zehn Übungen und eine UVV-Unterweisung ab. Die Geräte und das Material seien gewartet und geprüft und in einem sehr guten Zustand. Die Wehr wurde bei drei Einsätzen gefordert, heuer sei diese Zahl bereits erreicht. Neben einem Brand in der Ortsmitte von Hammerkröblitz musste noch eine Benzinspur gebunden werden.

Der Kommandant gab noch einen kurzen Bericht über den Stand des neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges ab. Mit der Auslieferung des neuen Fahrzeugs und der Spritze gilt der Schwerpunkt der Ausbildung den neuen Geräten. Wagner In diesem Zusammenhang dankte der Kommandant der Feuerwehr Neunburg für die Unterstützung und Beratung.

Bei den Neuwahlen wurden für die nächsten sechs Jahre gewählt: Vorsitzender Hans Steinsdorfer, Kassier Gabi Sinzger, Schriftführer Franz Sinzger und Gerätewart Michael Zeiser. Beisitzer sind Thomas Ellmann, Manuela und Michael Meier, Michaela Lottner, Richard Wagner und Uwe Sinzger; Kassenprüfer: Markus Ellmann, Johann Steinsdorfer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.