Fünfte Auflage mit Programm von Frühschoppen bis Feuerwerk
Festzug soll Wies’n-Laune heben

Bürgermeister Martin Birner (Dritter von rechts) und Tourismusamtsleiter Werner Dietrich (rechts) freuen sich über das Programm, dass die Organisatoren und Akteure der "Neunburger Wies'n" im September auf die Beine stellen. Bild: pko

Zum Jahrtausendjubiläum der Stadt wartet auch die "Neunburger Wies'n" mit einem besonders attraktiven Programm und mehreren Höhepunkten auf. Schauplatz, auch in der fünften Auflage, bleibt der Stadtpark.

Vom 8. bis 11. September lockt die "Neunburger Wies'n" wieder ihre Fans und zahlreiche Gäste in den Stadtpark. "Der Platz hat sich mit seinem speziellen Flair bewährt", schwärmte Bürgermeister Martin Birner bei der Vorstellung der Plakate. Das Stadtoberhaupt war begeistert, dass bereits jetzt alle Termine und das Programm feststehen.

Für das Werbekonzept zeichnet erneut Barbara Schmid (Druckerei Schmidl/Werbeagentur Media 9) für Plakate, Flyer und Banner verantwortlich. Auch hat sie ein Einladungsschreiben an die Vereine verschickt. "Das ist ein Aufruf an alle, beim mitzumachen", erklärte Barbara Schmid. Es wird am Festfreitag um 19 Uhr zum Auftakt Freibier von der Familienbrauerei Jacob und der Schlossbrauerei Naabeck bei der Schwarzachtalhalle geben, bevor sich der Festzug durch die Hauptstraße in Bewegung setzt.

Doppeltes Anzapfen

Im Festzelt zapfen dann Martin Birner und Zweite Bürgermeisterin Margit Reichl die Fässer der beiden Brauereien an, und beim Tag der Betriebe, Städte und Behörden sorgt ab 20 Uhr der "Froschhaxn Express" für Stimmung. Der Samstagnachmittag gehört den Senioren, die sich bei Unterhaltungsmusik und verbilligten Preisen auf der Wies'n treffen können. An den Fahrgeschäften kostet in dieser Zeit jede Fahrt nur einen Euro und auch Kaffee und Kuchen stehen bereit. Abends spielen dann "d' Urwaidler" beim Tag der Vereine auf.

Wie es sich für ein Volksfest gehört, haben die Verantwortlichen für Sonntag ab 10 Uhr einen zünftigen Frühschoppen organisiert. Zu den Weißwürsten spielen die "Neunburger Böhmischen" auf und zum Mittagessen werden verschiedene Braten mit Knödel und Grillspezialitäten serviert. Am Nachmittag kann mit der Unterstützung der Firma Reifen Süß und des Vergnügungsbetriebes Nübler der Zauberer und Bauchredner "Waltini" auftreten. Auch die Firma Matt Optik hat sich wieder am Sponsoring beteiligt und ist mit einer Aktion auf der Wies'n vertreten, kündigte die Neunburger Geschäftsstellenleiterin Florentyna Böhm an. Am Sonntag dann feiert die Schaustellerfamilie Nübler ihr 25-jähriges Geschäftsbestehen mit einem Jubiläumsfeuerwerk um 22 Uhr und "D'Hüttenstürmer" liefern ab 18 Uhr die passende Musik zum Feiern. Am Montag werden Kinderwünsche wahr, denn sie dürfen zu stark ermäßigten Preisen an allen Fahrgeschäften ihre Runden drehen. Mit "Dolce Bavaria" klingt die fünfte Wies'n 2017 aus.

Bei freiem Eintritt

"Wir sind dankbar, dass zum Jubiläum so eine vielversprechende Wies'n stattfinden kann", bedankte sich Birner bei den Organisatoren. Auf viele Gäste freuen sich die Festwirtfamilie Feuerer, die Festküche Vetter und der Vergnügungsbetrieb Nübler. Mit Kaffee und Kuchen, Barzelt und Biergarten und einem Jubiläumsprogramm mit vielen Attraktionen sorgen sie am Wies'n-Wochenende für Wohlfühl-Atmosphäre im Stadtpark. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.