15.11.2017 - 10:40 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Pfarrei Sankt Josef nimmt 21 neue Ministranten auf "Altarrocker" mit Begeisterung

In der Pfarrei Sankt Josef gibt's Verstärkung im Dienst am Altar: 21 Buben und Mädchen wurden feierlich in die Ministrantenschar aufgenommen.

Pfarrer Stefan Wagner (hinten, rechts), Pastoralreferentin Susanne Albang (links), die Oberministranten und Gruppenleiter stellten die 21 neuen Messdiener vor. Bild: sns
von Hans SteinsdorferProfil

Stadtpfarrer Stefan Wagner und Pastoralreferentin Susanne Albang freuten sich über den Zuwachs. Derzeit sind 121 Jugendliche und junge Erwachsene als Messdiener engagiert. In seiner Predigt im Gottesdienst räumte der Geistliche ein, sich über den Namen "Altarrocker", den sich die Gruppe gegeben hat, zunächst erschrocken zu haben. Doch mittlerweile gefalle er ihm sehr gut - "da steckt Freude und Begeisterung drin, und davon können wir Christen nie genug haben", stellte er fest. Die Dinge rocken wie sie sind und ein bisschen Schwung ins Leben bringen, das wäre "ein gutes Rezept für uns alle", so Wagner.

Die neuen Messdiener stellten sich der Pfarrgemeinde namentlich vor und sprachen das Ministrantengebet. Pfarrer Wagner dankte auch den Oberministranten sowie den Gruppenleitern für die Vorbereitung. Nach dem Gottesdienst lud der Stadtpfarrer die neuen Ministranten zusammen mit ihren Eltern zum Mittagessen ins Pfarrheim ein. Dort wurden noch die Ministranten-Käppis verteilt.

Die neuen Ministranten

Anna Beer, Kyra Eckl, Tobias Gleißner, Veronika Gleixner, Theresa Kalb, Pia Kindler, Bastian Klier, Sebastian Kopp, Iris Krahl, Eva Kroner, Verena Landkammer, Maximilian Leschinski, Kilian Maier, Alina Meier, Kristina Meier, Lea Meier, Tim Meixner, Christoph Schneider, Vincent Walbrun, Lina Weigl, Vanessa Wüstner,

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.