18.04.2018 - 10:28 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Polizei gibt Bikern Tipps für sichere Heimkehr "Erst langsam einfahren"

Die Ratschläge scheinen zu fruchten: Im Vorjahr wandte sich das Polizeipräsidium Oberpfalz bei der Aktion "Eure Sicherheit liegt uns am Herzen" erstmals an alle Motorradfahrer, und prompt stellt sich ein Rückgang bei den Unfällen mit Biker-Beteiligung ein.

von Helga ProbstProfil

Am vergangenen Samstag verteilten die Beamten erneut herzförmige Flyer mit guten Ratschlägen, wie man auf zwei Rädern sicher nach Hause kommt. Eine Kontrollstelle war in der Industriestraße in Neunburg eingerichtet. Von der Bereitschaftspolizei Sulzbach-Rosenberg kamen hier Polizisten in Ausbildung in Kontakt mit Verkehrsteilnehmern und suchten den ganzen Nachmittag lang das Gespräch mit Motorradfahrern.

Bei dieser praktischen Kommunikationsübung wiesen die jungen Frauen und Männer in Uniform auf Unfallgefahren, beispielsweise falsche Geschwindigkeit, hin. Sie empfahlen Fahrsicherheitstrainings, um bei gefährlichen Situationen gerüstet zu sein, und appellierten an die Biker, sich beim ersten schönen Wetter mit ihren Maschinen erst einmal langsam einzufahren.

Bei den präventiven Gesprächen wurde die Truppe durch Beamte der Polizeiinspektion Neunburg und einem motorisierten Kollegen aus Burglengenfeld unterstützt. Die Polizeibeamten betonten, dass sie hinter der Aktion stehen, denn "die Motorradfahrer liegen uns am Herzen". Bild: pko

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.