Programm für "1. Neunburger Silvesternacht" steht
Vorfreude auf Party zum Jahreswechsel

Einige der Preise, die im Verlauf der "1. Neunburger Silvesternacht" verlost werden, stellte Bürgermeister Martin Birner (Dritter von links) zusammen mit den Vertretern einiger beteiligter Vereine vor: (von links) Helmut Mardanow (Festspielverein), Martin Scharf (Tennisclub), Bastian Binder, Thomas Albang (Ameno Signum), Fritz Weig (FC-Handball). Bild: Mardanow
Vermischtes
Neunburg vorm Wald
14.12.2016
434
0

Es ist angerichtet für die große Party zum Jahreswechsel: Das Programm für die "1. Neunburger Silvesternacht" ist festgezurrt. Die Veranstaltung soll nicht nur für die 1000-Jahr-Feier ein Gewinn sein, auch die Gäste können an diesem Abend die Glücksfee herausfordern.

An der Schwarzachtalhalle wird am 31. Dezember ab 19 Uhr die Saat für beste Silvester-Stimmung ausgebracht. Der erste Höhepunkt ist den jüngsten Besuchern gewidmet: Gegen 19.30 Uhr soll am Rande des Torweiherareals ein spezielles Kinder-Feuerwerk entzündet werden. Ab 20 Uhr nimmt DJ Tom Larusso das Stimmungsruder in die Hand: Auf einer Bühne vor der Halle wird er die Turntables in Schwung und das Party-Volk mit Musiktiteln für jeden Geschmack auf Touren bringen.

Attraktive Preise

Zur Auflockerung des Abends haben sich die Organisatoren unter der Federführung von Ameno-Signum-Vorsitzendem Bastian Binder eine Verlosungsaktion überlegt. Wer bei der Party ein Getränk kauft, erhält dazu eine Nummer und nimmt damit automatisch an der Tombola teil.

Als Gewinne haben örtliche Firmen und gastronomische Betriebe unter anderem einen Laptop, einen Quadrocopter mit Kamera, "Fahrten mit Traumautos" sowie Wellness- und Essensgutscheine zur Verfügung gestellt. "Es soll keine alltäglichen Preise geben, sondern Sachen, die sich gut verwenden lassen und über die man sich freut", so Bastian Binder. Über die Facebook-Veranstaltungsseite der Silvesternacht sollen ebenfalls Gewinne verlost werden.

"Das obligate Fondue kann heuer ruhig ausfallen" verwiesen die Organisatoren auf das Speisen-Angebot der insgesamt vier Foodtrucks (siehe Info-Element). An den rollenden Imbisswagen im US-Style erwartet die Gäste eine Speisekarte von Burger bis Sandwich und von Hot-Dog bis Crêpes. An fünf Getränke-Ständen werden Glühwein, heiße Cocktails und Softdrinks ausgeschenkt. Im geöffneten Foyer der Schwarzachtalhalle wartet eine Bar.

Birner: "Die Bude rocken"

Von den 1000 Gläsern Sekt, die von der Stadt Neunburg zu diesem Abend spendiert werden, wird eine erste Ration zu Beginn der Veranstaltung ausgeschenkt, der Rest wird zum Anstoßen um Mitternacht verteilt. Das Ende der Party wird gegen 3 Uhr morgens erwartet. "Wir werden die Bude rocken", davon war Bürgermeister Martin Birner angesichts des Programms überzeugt. Er dankte den Vertretern von Ameno Signum, Black River Culture Club, FC-Handballern, FC-Stockschützen, Festspielverein, Junger Union und Tennisclub, dass sie "eine tolle und einmalige Veranstaltung auf die Beine gestellt haben". Für Jung und Alt sei etwas geboten.

"An diesem Abend muss man einfach nach Neunburg kommen", rührte Birner die Werbetrommel. Besonders begrüßte er es, dass im Sinne der Familienfreundlichkeit kein Eintritt verlangt werde.

Die FoodtrucksKoch Rockers (Fürth); Greenliner (Nürnberg); L.A. (Cham); Wunderbar One (Regensburg).

Auf der Speisekarte: verschiedene Sandwiches, Thai-Curry, Hot Dogs, Nudeln, Burger, süße Crêpes und herzhafte Gallettes. (mp)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.