15.01.2018 - 20:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Realschüler erleben "Romeo und Julia" auf Englisch: Liebesgeschichte ohne Happy-End

Gebannt verfolgen die Neuntklässler der Gregor-von-Scherr-Realschule, wie die wahrscheinlich berühmteste Liebesgeschichte ihren tragischen Verlauf nimmt: Im Amberger Congress-Centrum zeigt die American Drama Group Europe eine englischsprachige Inszenierung des Klassikers "Romeo und Julia".

Auf den roten Stühlen im Amberger Congress-Centrum verfolgten die Schüler der Gregor-von-Scherr-Realschule das Drama um Romeo und Julia. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Im Stundenplan des Faches Englisch waren die Klassen 9c und 9d mit ihren Lehrkräften zur Aufführung von "Romeo and Juliet" gefahren. Die Tragik dieses Dramas aus der Feder von William Shakespeare ist weithin bekannt. Es geht um Liebe, Hass, Leidenschaft und Verrat - und mittendrin sind zwei stürmische junge Menschen, die um ihre Liebe kämpfen, dabei zwischen ihren verfeindeten Sippen stehen und schließlich erst im Tode vereint sein können. Eine Shakespeare-Tragödie von großer Wucht und Intensität, die erst auf der Bühne richtig zur Geltung kommt und ihr volles Potenzial entwickeln kann.

Obwohl die Tragödie in Shakespeares Original-Sprache und in Versform aufgeführt wurde, konnten die Schüler der neunten Jahrgangsstufe der Handlung gut folgen und so erlebten die Jugendlichen eine gelungene Theaterfahrt und die Veranstaltung der Englischlehrkräfte fand großen Anklang.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.