24.03.2017 - 20:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Studienrat Josef Tremmel verlässt Scherr-Realschule Abschied nach Noten

Die Schulfamilie der Gregor-von-Scherr-Realschule verabschiedete Studienrat Josef Tremmel in den Ruhestand. Der Lehrer für Religion und Musik wurde kurzerhand aus seiner letzten Unterrichtsstunde entführt.

Mit "Muss I denn zum Städtele hinaus" wurde Studienrat Josef Tremmel in den Ruhestand geleitet. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Fast 30 Jahre - seit 1. August 1987 - hatte Tremmel in Neunburg unterrichtet. Er war maßgeblich verantwortlich für die Einführung der Bläserklasse. Mit viel Engagement sammelte er Spenden, damit Instrumente und Noten besorgt werden konnten. Schüler der 5. und 6. Klassen konnten nun im Klassenverband ein Blasinstrument lernen und bei Auftritten ihre Fortschritte zeigen. Mittlerweile wird die Bläserklasse bereits bis zur siebten Jahrgangsstufe fortgeführt.

Mit dem Ausscheiden Tremmels aus dem aktiven Schuldienst verliert die Scherr-Realschule eine Lehrerpersönlichkeit, der die Schüler sowie das Kollegium am Herzen lagen und die sich für die Schule jederzeit und ohne Einschränkungen einsetzte. Unter anderem lieferte Tremmel den jährlichen Christbaum in der Aula stets "frei Haus".

Nach fast 30 Jahren Schuldienst fiel die Verabschiedung des beliebten und geschätzten Pädagogen auch besonders aus. Nach der "Entführung" Tremmels aus dem Klassenzimmer, in seiner allerletzten Unterrichtsstunde, wurde er mit einem instrumentalen "Muss i denn zum Städtele hinaus" durch ein Spalier aus knapp 600 Schülern und 50 Lehrkräften geleitet, das sich durch das ganze Schulhaus zog.

Ehe Josef Tremmel nach Neunburg kam, hatte er von 1978 bis 1982 an der Universität Regensburg studiert. Im Herbst 1983 trat er den Vorbereitungsdienst in Weilheim an, ab September 1984 wurde er der Realschule Zwiesel zugewiesen, wo er am 19. Februar 1985 auch seine erste Planstelle antrat.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.