19.02.2018 - 09:40 Uhr
Neunburg vorm Wald

Täter nach Sachbeschädigung ermittelt Zerstörungswut mündet in Anzeige

Die Beamten der Polizeiinspektion Neunburg haben den Täter aufgespürt, der im Januar die öffentliche Behindertentoilette im Stadtpark demoliert hatte. Ein Schaden von 650 Euro war entstanden, als damals ein Halterungsgriff mutwillig aus der Verankerung gerissen wurde.

von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Im Zuge von aktuellen Ermittlungen wegen verschiedener Beschädigungen an öffentlichen Einrichtungen wurde ein bereits polizeibekannter 23-Jähriger aus dem Stadtgebiet als Täter aufgespürt. Der junge Mann hat in der Zwischenzeit ein Geständnis abgelegt. Wegen einer "gemeinschädlichen Sachbeschädigung" wird nun eine Strafanzeige an die Staatsanwalt Amberg erstellt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp